Fischsterben im Perkabach

Fischsterben im Perkabach

Biburg

Biburg, 07.03.2017 (hal/rt).

Symbolbild

 

Bislang bis zu 30 Fische verendete Fische wurden bereits am vergangenen Samstag in dem zur Gemeinde Biburg gehörenden Perkabach, nahe dem Ortsteil Perka, aufgefunden. Offenbar wurden die Tiere vergiftet. Gestrigen Montag wurde deswegen bei der Polizeiinspektion Mainburg Anzeige erstattet.

Nach Angaben der ermittelnden Polizeibeamten wird die Einleitung von Schadstoffen in den Bach vermutet. Hinweise aus der Bevölkerung, die in dem Fall zur Aufklärung der näheren Umstände dienen, erbittet die Polizeiinspektion Mainburg unter der Rufnummer 08751 / 86330.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.