Kindertag auf dem Volksfest Pfaffenhofen 2017

Kindertag auf dem Volksfest Pfaffenhofen 2017

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 12.10.2017 (mh).

Kinder und Familientag auf dem Pfaffenhofener Volksfest 2017. Ermäßigte Fahrpreise und Kasperltheater, lockte die Kleinsten mit Anhang, auf das Hallertauer Oktoberfest. Das Wetter wurde wie auf Bestellung besser, am Spätnachmittag war der Platz voll.


Auch wenn das Fest in diesem Jahr so spät ist, die Familien kommen immer. Die Mischung macht es, Fahrgeschäfte für alle Altersklassen und Verpflegung die auch für Familien bezahlbar bleibt. Für den Familientag sind soziale Preise auch bei den vielen Verpflegungsständen angesagt. Wenn Oma, Opa und andere zahlungswillige Verwandte, den Geldbeutel zücken, um dem Nachwuchs einen schönen Nachmittag zu machen, wollen sie selber auch nicht zu kurz kommen.


Ganze Heerscharen stürmten die Kasperlvorstellungen in der Weißbierhütte Beim Spitz und halfen lautstark mit, den Räuber Hotzenplotz zu ergreifen. Beim Stiftl war ein Zauber und Clown zu bewundern der die Kinder auch mit allerlei Luftballontieren versorgte. Im Traditionszelt Scheyern hatte der „Wiese“ eine Kinderbrezenmanufaktur aufgebaut. Die fertig gebackenen Kunstbrezen wurden meist noch vor Ort verspeist.


Die üblichen Verdächtigen, Kinderkarussell, Eisenbahn, Schiffschaukel und Autoscooter feierten fröhliche Urstände, doch auch bei den Rotationsmaschinen wurden mutige Papas nebst Anhang gesichtet. Großer Andrang natürlich am Riesenrad, das nicht alle Jahre kommt. Dabei geht es gar nicht nur um das Fahren selber, der Überblick von Oben ist schlicht und ergreifend, einmalig. Ein herrlicher Wiesentag, die Biergärten voll, die Firanten zufrieden und die Kinder entsprechend müde.
 

Video

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.