Ilmtalklinik-Generalsanierung aufgeschoben

Ilmtalklinik-Generalsanierung aufgeschoben

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 12.10.2017 (hal/rt).

 

In seiner gestrigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Ilmtalklinik GmbH erneut intensiv die Generalsanierung beraten. Dabei wurde einstimmig der Beschluss gefasst, die Generalsanierung derzeit nicht fortzuführen. Dies teilte heute die Klinikleitung mit.

Während die Generalsanierung ruht, soll dem Schreiben der Ilmtalklinik zufolge, das medizinische Profil weiter geschärft werden, um dem Bedarf der Patienten im Rahmen der Grund- und Regelversorgung vollumfänglich gerecht zu werden. „Die bauliche Umsetzungsmöglichkeit soll sich dabei in einem vertretbaren wirtschaftlichen und zeitlichen Umfang bewegen.

Eckpunkte zu diesem medizinischen Konzept sollen bereits in der nächsten Aufsichtsratssitzung vorgestellt werden. Darauf aufbauend wird sich eine bauliche Entwicklungsplanung anschließen.“
Langfristiges Ziel der Planungen sei eine optimale und möglichst störungsfreie Versorgung der Patienten der Ilmtalklinik GmbH während der Sanierungsphase.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.