Montagskonzert im Hofbergsaal Pfaffenhofen

Montagskonzert im Hofbergsaal Pfaffenhofen

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 01.12.2017 (mh).

 

Generationsübergreifend wird ein musikalischer Blumenstrauß überreicht, so versprach es die Vorankündigung im nagelneuen Flyer der städtischen Musikschule Pfaffenhofen, es wurde Wort, sprich Musik, gehalten. An die 20 junge Musiker zeigten mit ihren Lehrkräften, in einem voll besetzten Hofbergsaal, was sie geübt hatten.


Von der großen Tube über die Steirische Harmonika, der Posaune, der Blockflöte, oder am Cello, hier gab es wirklich schon fast Perfektes zu hören. Vorspielen vor Publikum gehört zur Ausbildung, inclusive anständiger Verbeugung.


Meist sind Eltern und Großeltern mit Aufzeichnungsgeräten aller Art vor Ort und konservieren den großen Auftritt. Die Investition hat sich auf jeden Fall bezahlt gemacht, selten ist ein Schüler der Anforderung nicht, oder noch nicht gewachsen.


Von Klassik bis Volkslied oder den neuesten Balladen der Musikindustrie, gespielt wird, was Schüler und Lehrer ausmachen, da gibt es keinen festen Plan. Die Schwierigkeitsgrade variieren und oft wird schon für die diversen Musikprüfungen geprobt.
Ein feines Konzert, fast 90 Minuten querbeet durch die Musikschule, großer Applaus mit Gruppenbild am Ende, wir warten auf den nächsten Termin in einem Monat.
http://www.pfaffenhofen.de/musikschule/
 

Video

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.