Hinter den Kulissen der Kreisbücherei

Hinter den Kulissen der Kreisbücherei

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 03.12.2017 (rt).


Herr der Bücher: Stephan Ligl (l.).

 

Genau ein Dutzend an den intimen Details der Pfaffenhofener Kreisbücherei interessiert Leute folgten am gestrigen Samstag der Einladung von Stephan Ligl als deren Leiter zu einem informativen Rundgang durch die dortigen Räume. Darüber hinaus gab es natürlich viele Informationen zu den ausgestellten Medien.

Beginnend bei der aktuellsten Innovation, dem rund um die Uhr aufnahmebereiten Bücher-Rückgabekasten am Eingang der Kreisbücherei über die Büros von Ligl und seinen Mitarbeiterinnen führte der Weg zwischen meterlangen, bis obenhin mit Büchern bestückten Regalreihen. Die Besucher konnten am Beispiel der Besorgung eines Wunschbuches einen Blick hinter die Kulissen werfen. Besonders gefragt seien bei den Nutzern Hörbücher, wusste Ligl zu berichten. „Die gehen bei uns unglaublich gut!“ Kömödien oder Dramen seien es, nach denen bei DVD‘s besonders gerne gegriffen werde, so der Bibliotheksleiter. Bei den gebundenen Druckwerken erfreuten sich Kinder- und Jugendbücher sowie Koch- und Handarbeitsbücher der Abteilung Sachbuch großer Beliebtheit.

Während im Jahr 1980 nur sechs Prozent der Landkreiseinwohner die angebotenen Medien nutzten, verdoppelte sich deren Anteil mittlerweile und stieg im vorigen Jahr auf immerhin 14,3 Prozent. Der Lese- und Hörstoff ist demnach offenbar recht attraktiv und zudem auch noch kostenfrei erhältlich. Zahlreiche unterschiedliche Veranstaltungsangebote der Kreisbücherei tragen sicherlich ebenfalls mit dazu bei, die Lust auf Buch und Co. zu steigern. Für Fragen steht Ligl unter seiner Rufnummer 08441 / 859946 oder per E-Mail Stephan.Ligl@landratsamt-paf.de gerne zur Verfügung.

Am besten ist es aber, einfach mal direkt dort vorbeizuschauen. Die Öffnungszeiten sind:

Di. 09:00 - 18:00 Uhr, Mi. 09:00 - 19:00 Uhr,
Do. 12:00 - 18:00 Uhr, Fr. 09.00 - 18.00 Uhr,
Sa. 09:00 - 12:30 Uhr

Montags und an Feiertagen ist die Kreisbücherei jedoch geschlossen.

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.