Nachwuchs-Schiedsrichter gesucht – Neulingskurs startet im März in Uttenhofen

Nachwuchs-Schiedsrichter gesucht – Neulingskurs startet im März in Uttenhofen

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 12.01.2018 (rw/hal).

In Bezug auf das am gestrigen Montag stattgefundenen Neujahrsgespräch der Schiedsrichtergruppe Pfaffenhofen wurde mit eindringlicher Bitte an alle Vereine appelliert, die Werbetrommel für den Schiedsrichter-Neulingskurs, der im kommenden März in Uttenhofen beginnen wird, zu rühren um nicht nur den Geldbeutel der Teilnehmer, sondern auch den Landkreis zu unterstützen.

Der Neulingskurs beginnt am Dienstag, 13.03.2018, um 18 Uhr in der Hütte am BCU-Sportplatz, bei dem sodann die weiteren Ausbildungstermine mit den Teilnehmern individuell vereinbart werden. An maximal sechs Abenden oder im „Block“ auch an halben oder ganzen Tagen soll der Kurs stattfinden. Loslegen dürfen die Neulinge nach einer Fitness-Prüfung im 1000-Meterlauf und einer theoretischen Ableistung, dann in den ersten Spielen betreut durch Begleitung erfahrener Schiedsrichter.

Selbstverständlich erhält jeder Neuling zum Einstieg eine komplette Schiedsrichter-Erstausstattung ((adidas-Ausrüstung mit Trikot, Hosen und Stutzen im Gesamtwert von ca. 150 Euro), Spielleitungen werden mit Aufwandsentschädigungen zwischen 12 und 20 Euro pro Partie zuzüglich Fahrtspesen (0,30 Euro pro gefahrenem Kilometer) vergütet.
Ein Mindestalter von 14 Jahren (männlich wie weiblich), eine Mitgliedschaft in einem Verein und die Einsatzbereitschaft zu 15 Spielen pro Saison sind Voraussetzung für den Kurs.
So stellt das Ehrenamt eines Fußballschiedsrichters auch eine Möglichkeit für gerade jüngere Fußballbegeisterte eine sichtbare Aufbesserung des Taschengelds dar. Und wer verdient sich denn nicht gerne mit seinem Hobby auch noch etwas Geld dazu? Bei Schiedsrichterobmann Wolfgang Inderwies sind Werbeflyer und Plakate erhältlich. Für Rückfragen und Anmeldungen steht Inderwies unter srg-paf@mail.de sehr gerne zur Verfügung.

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.