Vermisstensuche nach 80-jähriger Frau gut ausgegangen

Vermisstensuche nach 80-jähriger Frau gut ausgegangen

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 08.02.2018 (hal/rt).

 

Eine am gestrigen Mittwochabend im Pfaffenhofener Ortsteil Sulzbach als vermisst gemeldete 80-Jährige Dame bei der Polizei konnte einige Stunden später weitgehend unbeschadet aufgefunden werden. Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde bei ihr lediglich eine leichte Unterkühlt festgestellt. Danach konnte sie wieder zu ihrem Mann zurückgebracht werden.

Gegen 18 Uhr meldete der Ehemann der Dame, dass sie anscheinend das Haus verlassen habe und aufgrund ihres Gesundheitszustandes nunmehr vermutlich hilflos umherirren würde. „Aufgrund der kalten Witterung wurde von Seiten der Polizei sofort eine großangelegte Suchaktion gestartet“, so ein Polizeisprecher. Neben der Absuche mit mehreren Streifenfahrzeugen und Suchhunden wurde auch die Bevölkerung durch direkte Ansprache in die Suche miteinbezogen.

Nach rund zwei Stunden meldete sich ein Anwohner mit dem Hinweis, dass vor seiner Wohnung eine ältere Frau liegt. Schnell stellte sich heraus, dass es sich hier um die vermisste 80-Jährige handelte. Der Auffindeort war nur wenige hundert Meter von ihrer Wohnung entfernt, jedoch von der Straße aus nicht einsehbar. „Die Frau hatte großes Glück“, so die Polizei.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.