ST Scheyern besiegt FC Gerolsbach

ST Scheyern besiegt FC Gerolsbach

Niederscheyern

Niederscheyern, 05.03.2018 (rw).

Mit den Temperaturen in Pfaffenhofen stiegen auch die Zuschauerzahlen am Kunstrasen in Niederscheyern. Beim Spiel des ST Scheyern gegen den FC Gerolsbach waren die Zuschauerränge mehr als gut gefüllt. Bei strahlenden Sonnenschein und den ersten Temperaturen weit über dem Gefrierpunkt konnten sich die zwei Kreisligisten ein gutes Duell bei optimalen Bedingungen liefern.


Von Beginn an standen beide Mannschaften vor allem in der Defensive stark und ließen wenig zu. Der ST Scheyern bestimmte das Spielgeschehen, während die Gerolsbacher auf ihre Chancen durch Konter setzten. Nachdem man im vergangenen Testspiel gegen den Bezirksligisten, den TSV Neuburg/Donau zur Halbzeit bereits 0:6 in Rückstand war, versuchten die Scheyrer gegen Gerolsbach das erste Tor zu machen – was ihnen nach einer knappen halben Stunde auch gelang. Nach einer Eckballhereingabe stand Abwehrhüne Julian von Känel genau richtig und köpfte zum 1:0 für den ST Scheyern ein. Bis Schiedsrichter Mustafa Köroglu zur Halbzeit pfiff, konnten die Gastgeber die Führung halten.


Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste eher weniger vom Spielgeschehen, da die Mannschaft von Testera die Partie mit viel Ballbesitz und gutem Aufbauspiel kontrollierte. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff wurden sie auch gleich belohnt. Nach Vorlage von Daniel Koller konnte Lucas Grella auf 2:0 erhöhen. Erst nachdem es einige Wechsel gab und die Kräfte nachließen, was zu Fehlern führte, wurden die Gerolsbacher richtig gefährlich. Es ergaben sich einige gefährliche Freistoßsituationen oder Kontergelegenheiten die aber entweder im Abseits oder ungefährlich im Toraus endeten. Am Spielstand änderte sich letztendlich nichts mehr.


Da die Saison für den ST Scheyern erst in ca. drei Wochen weiter geht, stehen bis zum Rückrundenauftakt am 24.03. in Taufkirchen noch drei Testspiele an. Der nächste Gegner wird die Zweite Mannschaft des SV Manching sein, danach folgen noch der SC Freising und der FC Gerolfing.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.