Einbrecher und Vandalen in der Trabrennbahn

Einbrecher und Vandalen in der Trabrennbahn

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 07.06.2018 (hal/rt).

Fotos: Raths (1), Polizei (2)

Unbekannte brachen in das ehemalige Wirtschaftsgebäude der Pfaffenhofener Trabrennbahn ein und verursachten dort Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Die Polizei hofft nun mit Fotos von mutmaßlich von den Tätern zurückgelassenen Gegenständen auf ihre Spur zu kommen.

Im Zeitraum zwischen 31. Mai und 6. Juni verschafften sich mehrere bislang unbekannte Personen über eine aufgehebelte Holztüre Zutritt in das ehemalige Wirtschaftsgebäude der Trabrennbahn. Darin wurden Schubladen durchwühlt, Biergarnituren zu Rampen zusammengestellt, zwei Feuerlöscher versprüht, das noch vorhandene Inventar herumgeworfen, Deckenverkleidungen heruntergerissen und zwei Doppel-Glastüren zerstört.

 

 

Am Tatort konnten diverse Gegenstände aufgefunden werden, die nach Ansicht der Polizei den Tätern zuzuordnen sind. Darunter ein Motorroller-Helm mit auffälligem „Flecken-Muster“ und einer handgeschriebenen Aufschrift (siehe Fotos).

Die Polizei Pfaffenhofen bittet - insbesondere im Zusammenhang mit dem markanten Helm - um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung unter der Rufnummer 08441/80950.

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.