Oliver Mally und Hubert Hofherr Blues für Gourmets

Oliver Mally und Hubert Hofherr Blues für Gourmets

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 19.03.2017 (mh).

 

Dass die beiden Ausnahmemusiker erst seit kurzem zusammenspielen, merkt der geneigte Besucher der INTAKT Musikbühne bei diesem Konzert, nicht unbedingt sofort.

Profis halt, aber mit viel Humor, besonders „Sir“ Oliver Mally spinnt sein österreichisches Musikergarn ganz geschickt zwischen die Stücke aus der wundersamen Blueswelt.


Da kommt schon mal ein rolling Stone um die Ecke und erzählt die Geschichte vom Anmachen und Aufreißen, in einer recht eindringlichen Art. Die Geschwindigkeit macht den Blues, Gelassenheit und Druck, viel Erfahrung und natürlich das Publikum. Der spontane Zwischenapplaus, besonders, wenn Hubert Hofherr seiner Harp wieder Töne entlockt die es eigentlich gar nicht gibt, lockert den Abend ungemein auf.


Die Jungs spielen sich, wie ein altes Ehepaar, die Themen so beiläufig zu, dass der Unterschied zwischen Interpretation und Urstück kaum mehr erkennbar ist. Eigentlich sind es jedes Mal neue Stücke in Echtzeit, die Ähnlichkeit ist rein zufällig gewollt. Wie gesagt, zwanglose Spielfreude mit viel Humor gewürzt, Oliver Mally und Hubert Hofherr, das passt, nicht nur für Gourmets.


Neues http://sir-oliver.com/ Das neue Album „Live Incidents“ von „Sir“ Oliver Mally
Tourneeplan Hubert Hofherr http://hubert-hofherr.de/Tourneeplan.php
Text Tournee: "SIR" OLIVER MALLY & HUBERT HOFHERR In ihrem gemeinsamen Programm geht es nicht vordergründig darum, Spieltechniken, ausgefeilte Riffs herzuzeigen, sondern ausschließlich um die musikalische Essenz. Ein Festmahl für „Bluesgourmets“ mit Intelligenzanspruch.
 

Video

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.