Natur erleben und verstehen

Natur erleben und verstehen

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 19.04.2017 (hal/rt).

 

Bayern ist reich an Naturschätzen und –schönheiten, die weit über seine Grenzen hinaus bekannt sind. Unterwegs mit Naturexperten der „BayernTour Natur“ können Interessierte einzigartige Landschaften, faszinierende Tiere und Pflanzen sowie sagenhafte Naturdenkmäler auch im Landkreis Pfaffenhofen entdecken. Bis Oktober stehen viele Veranstaltungen auf dem Programm.

 

Im Landkreis Pfaffenhofen werden folgende Veranstaltungen angeboten:

Ø Laubfrosch, Gelbbauchunke und Biber am Purrbach
(Freitag, 28.04.2017, 19:00 Uhr)

Ø Ach, du grüne Neune - Wildkräuter sammeln für eine traditionelle Kräutersuppe!
(Samstag, 29.04.2017, 14:00 Uhr)

Ø Im Lebensraum der Heidelerche
(Montag, 01.05.2017, 8:00 Uhr)

Ø Wildes Familiencamp
(Freitag, 12.05., 16:00 Uhr bis Sonntag, 14.05.2017, ca. 16:00 Uhr)

Ø Donaustufe - Auwald und vieles mehr
(Sonntag, 14.05.2017, 7:30 Uhr)

Ø Auf dem Jakobsweg: Natur-und Kulturlandschaft um Pfaffenhofen und Kloster Scheyern (Samstag, 27.05.2017, 9:00 Uhr)

Ø Kräuterwanderung mit Herman Schmid
(Sonntag, 04.06.2017, 14:00 Uhr)

Ø Flussseeschwalben am Brutfloß (Samstag, 24.06.2017, 14:00 Uhr)

Ø Sänger in der Dämmerung – Wachtelkönig und Co.
(Freitag, 30.06.2017, 21:00 Uhr)

Ø In der „lebenswertesten Kleinstadt der Welt“: Naturerlebnisse an der Ilm (Samstag, 08.07.2017, 10:30 Uhr)

Ø Köstliches und Heilkräftiges aus Sumpf-und Wasserpflanzen
(Samstag, 08.07.2017, 14:00 Uhr)

Ø Besuch im Hopfenmuseum (Sonntag, 09.07.2017, 11:00 Uhr)

Ø Exkursion zu Malven-Langhornbiene & Co.
(Sonntag 16.07.2017, 14:00 Uhr)

Ø Mit heimischem Superfood gut durch den Winter kommen (Samstag, 23.09.2017, 14:00 Uhr)

Ø Schwammerlpirsch im Stadtwald Pfaffenhofen
(Samstag, 30.09.2017, 15:00 Uhr)

 

Die „BayernTour Natur“ ist eine Gemeinschaftsaktion von Vereinen, Verbänden, Umweltbildungseinrichtungen, Kommunen und Einzelpersonen unter Federführung des Bayerischen Umweltministeriums. Den stets aktuellen Veranstaltungskalender mit zahlreichen Informationen findet man auf www.bayerntournatur.de. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen erteilt auch Anita Engelniederhammer, Leiterin der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Pfaffenhofen unter der Rufnummer 08441 / 27316.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.