Liedertafel Pfaffenhofen - Die goldenen 20ziger

Liedertafel Pfaffenhofen - Die goldenen 20ziger

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 15.05.2017 (mh).

 

Zum alljährlichen Jahreskonzert hatte die Liedertafel Pfaffenhofen in die weitläufige Aula des Schyren Gymnasiums geladen. Volles Haus und ein Programm mit der Überschrift „Die goldenen 20ziger“, die Liedertafel hat sich wieder einmal neu erfunden.


Die „Tiny Bubbles Jazzband“ eröffnete die musikalische Reise durch die goldenen 20ziger Jahre. Der Chor der Liedertafel bot mit einem großen Block, den Entertainer, Oh Dona Clara, den kleinen grünen Kaktus und Summertime eine wahre Ohrwurmparade. Musik aus der Zeit, in der Louis Armstrong mit seinen Hot Five und Hot Seven seine größten Erfolge feierte und die Original Dixieland-Jazz Band den Jazz einer breiten Öffentlichkeit bekannt machte boten die „Bubbles“ im Anschluss.
Die Pause ist natürlich auch ein Hauptbestandteil der Jahres Konzertes, dort trifft sich der traditionelle Kern des Pfaffenhofener Kulturlebens und feiert mit passenden Getränken den gemeinsamen Abend.


Das Ensemble „Kokett“ setzte weitere Akzente in Sachen 20ziger Jahre, die drei Damen mit Klavierbegleitung waren ein wahrer Glücksgriff der Veranstalter. Bei der Zugabe konnte dann, passend zum Sonntag, der Süße mit zum Segeln gehen, die Zuhörer sangen begeistert mit.


Der große Abschluss war dann wieder dem Chor der Liedertafel und der Tänzerin Angela Fackler, von Dance on Stage, vorbehalten. Mit „Singing in the Rain“ kam aber leider keine Abkühlung in den großen Saal, eher das Gegenteil. Over the Rainbow, ging es weiter und Alexander´s Ragtime Band spielte die 20ziger aus. Ein toller Abend mit flotten Melodien bei denen auch kräftig mitgemacht werden konnte, 170 Jahre Liedertafel und kein bisschen leise.
 

Video

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.