Gartenschau: Kein Durchgang mehr am Volksfestplatz

Gartenschau: Kein Durchgang mehr am Volksfestplatz

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 19.05.2017 (hal).

Foto: Stadt Pfaffenhofen

Die Gartenschau beginnt in wenigen Tagen und die letzten Vorarbeiten laufen. Ab Montag, 22. Mai, muss nun der Fuß- und Radweg entlang der Nordseite des Volksfestplatzes gesperrt werden.

Diese Verbindung zwischen dem Kreisel an der Ingolstädter Straße und dem Ilmweg bzw. dem Gewerbegebiet an der Joseph-Fraunhofer-Straße bleibt bis zum Ende der Gartenschau am 20. August geschlossen, da hierüber der Verbindungsweg zwischen dem Ausstellungsgelände am Festplatz und dem Sport- und Freizeitpark führt. „Die Sperrung wurde solange wie möglich nach hinten geschoben, um die Beeinträchtigung so gering wie möglich zu gestalten“, erklärte Gartenschau-Geschäftsführer Walter Karl.

Nachdem das Gartenschaugelände mit Ausnahme der Insel gemäß verschiedener Durchführungs-Vorschriften eingezäunt sein muss, ist hier ein Durchgang für Passanten nicht möglich. Inhaber von Dauerkarten können aber dennoch über das Gartenschaugelände auf kurzem Weg ins Gewerbegebiet gelangen. Alle anderen hingegen müssen den Umweg über die Türltorstraße und die Weiherer Straße nehmen.

Die Stadt Pfaffenhofen und die Gartenschau-Gesellschaft bitten alle Betroffenen um Verständnis für die Beeinträchtigungen.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Lokalteil

Pfaffenhofener StadtZeitung

Finde uns auf Facebook

Was ist heute los?

Tag der offenen Tür Städt...

Städt. Musikschule

Offene Schachgruppe Pfaffenh...

Offene Schachgruppe, Bernd E...

Branchenbuch

Rathaus Markt Wolnzach

Marktplatz 1
85283 Wolnzach

ArchDienst - Grabungsfirma Archäologie

Friedländer Str. 9
85107 Baar-Ebenhausen

Heilpraxis Lebenslust

Schwedenring 16
85119 Ernsgaden

Neueste Videos