Abensberger Stadt Zeitung

 

Siegenburger Anzeiger

Jugendlicher wurde Fahrrad samt Schloss geklaut

Mainburg, 29.03.2017 (hal/rt). Ein 16-jähriges Mädchen aus Mainburg hatte ihr schwarz/grünes Mountainbike der Marke Bulls, Typ Sharptail Street, am gestrigen Dienstagmorgen in der Freisinger Straße am Busbahnhof abgestellt. Als sie am Nachmittag zurückkam war es samt Sicherungsschloss weg. mehr»
Bild: Jugendlicher wurde Fahrrad samt Schloss geklaut

Hoher Diebstahlschaden nach Werkstatteinbruch

Mainburg, 29.03.2017 (hal/rt). Hochwertige Arbeitsgeräte gestohlen haben bislang unbekannte Täter aus einer Mainburger Werkstatthalle. Die Polizeiinspektion Mainburg bittet unter der Rufnummer 08751 / 86330 um eventuelle Zeugenhinweise. mehr»
Bild: Hoher Diebstahlschaden nach Werkstatteinbruch

Nach Rempler Geldbörse weg

Mainburg, 28.03.2017 (hal/rt). Bereits am vergangenen Donnerstag ist eine 80-jährige Frau auf einer Veranstaltung in der Dorfhalle im Mainburger Ortsteil Steinbach gewesen und wurde dort von einer bislang unbekannten Person angerempelt, als sie gegen 21 Uhr gerade gehen wollte. Als die Dame zuhause war, stellte sie fest, dass ihre Geldbörse nicht mehr in ihrer Handtasche war. mehr»
Bild: Nach Rempler Geldbörse weg

Die Zahlen sprechen für sich

Mainburg, 28.03.2017 (sh). Das Investitionsprogramm für die Jahre 2017-2020 im Mainburger Haushalt steht. Die Zahlen lassen positiv in die Zukunft blicken. Im kommenden Jahr wird man fast 16 Millionen investieren ohne einen Euro Neuverschuldung riskieren zu müssen. Bürgermeister Reiser betitelte den Haushalt bei dessen Verabschiedung als „investiv, zukunftsorientiert und schuldenfrei“. Der Haushalt ist zugleich der erste,... mehr»
Bild: Die Zahlen sprechen für sich

Neuwahlen und Pläne für das Museum

Mainburg, 28.03.2017 (ce). Seit zehn Jahren leitet die Vorsitzende Renate Buchberger sehr erfolgreich die Geschicke des Vereins Heimat und Museum. Dabei kümmert sich der Verein um sämtliche Belange des kürzlich in Stadtmuseum umbenannten Museums in der alten Knabenschule mehr»
Bild: Neuwahlen und Pläne für das Museum

Kunstausstellung auf der Leuchtenburg

Mainburg, 27.03.2017 (sh). Auf der abgeschiedenen und idyllischen Leuchtenburg zwischen Mainburg und Aufhausen fand vergangenes Wochenende eine Ausstellung mit einer Reihe von ungarischen Künstlern statt. Eröffnet wurde sie am Samstag und dauerte bis Sonntag Nachmittag. Zu den ausstellenden Künstlern gehörten zwei Budapester Maler, Andras Györfi und Jakab Peter Szöke. Mit Werken vertreten war auch die bekannte Künstlerin ... mehr»
Bild: Kunstausstellung auf der Leuchtenburg

Flächenfeuer nach Käferholzverbrennung

Kleingundertshausen, 27.03.2017 (hal/rt). Am gestrigen Sonntagnachmittag verbrannte ein Landwirt auf seinem Grundstück in Kleingundertshausen angefallenes Käferholz. Was er dabei nicht bedachte: Das Feuer breitete sich unterirdisch aus und setzte dabei ein Feld in Brand. mehr»
Bild: Flächenfeuer nach Käferholzverbrennung

Schluss mit frustig

Mainburg, 26.03.2017 (sh). Die Zeiten sind hart. Im Fernsehen nur noch Katastrophenmeldungen, im Bundestag stets die altbekannten Nasen und auf Facebook nur noch selfie-süchtige Idioten. Manchmal möchte man da am liebsten nur noch auswandern. Aber Frust hilft hier nicht weiter, im Gegenteil. In diesem Zivilisationsschlamassel hilft nur der eiserne Satz von Chris Böttcher: „Lach kaputt, was dich kaputt macht“. mehr»
Bild: Schluss mit frustig

Beifallstürme für "Tabaluga"

Fotostrecke: 98637
Mainburg, 26.03.2017 (sh). Schwungvoll, mitreißend und aufregend verliefen die beiden Aufführungen des Musicals „Tabaluga“ an der Hallertauer Mittelschule. Mit dem Musiktheater schlugen Regisseurin Annemarie Schreiegg und der musikalische Leiter Reinhold Rückerl eine Brücke zu den Anfängen des Erfolgsmodells. Denn an der Hallertauer Mittelschule war es das 18. Musical, das die Organisatoren über die Regierungsbezirke hinw... mehr»
Bild: Beifallstürme für "Tabaluga"

Nach Körperverletzung auch noch Polizeibeamten beleidigt

Mainburg, 26.03.2017 (hal/rt). In den heutigen frühen Sonntagmorgenstunden wurde eine Streife der Polizeiinspektion Mainburg wegen einer körperlichen Auseinandersetzung in einer Mainburger Diskothek gerufen. Dort waren zwei Männer in Streit geraten. Am Ende ging einer der beiden auch noch auf die Polizisten los. mehr»
Bild: Nach Körperverletzung auch noch Polizeibeamten beleidigt

Bürgerenergiepreis Niederbayern 2017

Mainburg, 25.03.2017 (hal/sh). Die Bayernwerk AG ruft mit Unterstützung der Regierung von Niederbayern zum fünften Mal zum Bürgerenergiepreis Niederbayern auf. Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung geht an Privatpersonen, Vereine, Schulen und andere nicht gewerbliche Gruppierungen, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Zukunft setzen. Gefördert werden pfiffige und außergewö mehr»
Bild: Bürgerenergiepreis Niederbayern 2017

Jetzt red i zu deutsch-türkischem Verhältnis

Mainburg, 25.03.2017 (sh). „Es sieht so aus, als hätten wir ein niederbayerisches Dauerabo“, witzelte Tillmann Schöberl noch zu Beginn der Sendung „Jetzt red i“, die kürzlich live aus der Hopfenstadt übertragen wurde. Vor fast genau einem Jahr war das Fernsehteam des BR schon mal zu Gast in der Hallertau, nämlich in Steinbach mit dem Schwerpunkt „Europa“. Dreh- und Angelpunkt der letzten Sendung war die Frage „Spaltet Er... mehr»
Bild: Jetzt red i zu deutsch-türkischem Verhältnis

Ehemann bedroht Frau und Kinder

Mainburg, 24.03.2017 (hal/rt). Am Nachmittag des vergangenen Mittwochs rief eine Frau über den Notruf die Polizei in die Mainburger Andreas-Lochner-Straße. Sie gab an, dass ihr Mann sie erneut bedrohe. Als die Streife zur Hilfe anrückte, wurden auch die Beamten von dem rabiaten Mann angegriffen. mehr»
Bild: Ehemann bedroht Frau und Kinder

Durchsuchungsaktion bei Reichsbürgern in Siegenburg und Mainburg

Mainburg / Siegenburg, 22.03.2017 (hal/rt). Eine bayernweite Durchsuchungsaktion der Ordnungshüter bei „Reichsbürgern“ führte die Beamten am gestrigen Dienstag auch nach Siegenburg und Mainburg. Insgesamt gerieten 45 Beschuldigte aus zwei Bundesländern ins Visier von Staatsanwaltschaft und Polizei. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft München II und einer speziellen Ermittlungsgruppe der Kripo dauern an. mehr»
Bild: Durchsuchungsaktion bei Reichsbürgern in Siegenburg und Mainburg

Gundertshausener brillieren mit "Da Himme wart ned"

Fotostrecke: 98596
Großgundertshausen, 21.03.2017 (sh). Zwei Engel in spe - davon ein ehemaliger Polizeibeamter in weißer Feinrippunterhose - die schrullige „Himbeer Resi“ und die hinterlistigen wie geldgeilen Verwandten namens „Froschmeier“ waren nur einige der urigen Charaktere eines äußerst lustigen Theaterstücks, mit dem die Theaterfreunde aus aus Großgundertshausen zu einem Frontalangriff aus die Lachmuskeln des Publikums ausholten. Dementspr... mehr»
Bild: Gundertshausener brillieren mit "Da Himme wart ned"

Mit Ast auf Schüler eingeschlagen

Mainburg, 21.03.2017 (hal/rt). Der Ast eines Baumes wurde als Tatwerkzeug offenbar am gestrigen Montagabend von einer Frau eingesetzt, die nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei damit auf zwei Schüler einschlug. Da die Geschehnisse gegenwärtig noch etwas undurchsichtig sind, werden Zeugen zu dem Vorfall in Mainburg gesucht. mehr»
Bild: Mit Ast auf Schüler eingeschlagen

Bürgerenergiepreis Niederbayern 2017

Mainburg, 25.03.2017 (hal/sh). Die Bayernwerk AG ruft mit Unterstützung der Regierung von Niederbayern zum fünften Mal zum Bürgerenergiepreis Niederbayern auf. Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung geht an Privatpersonen, Vereine, Schulen und andere nicht gewerbliche Gruppierungen, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Zukunft setzen. Gefördert werden pfiffige und außergewö mehr»
Bild: Bürgerenergiepreis Niederbayern 2017

In Dorfläden nicht die Lichter ausgehen lassen

Teugn, 20.03.2017 (hal/sh). Das Problem trifft viele Gemeinden, die noch den „Luxus“ der kleinen und feinen Dorfläden bieten. So auch in Teugn. Teugn ist eine "reiche" Gemeinde: es gibt eine Kirche, sogar mit einem bayrisch sprechenden Pfarrer, zwei Wirtshäuser, zwei Bäckereien und ein Ladengeschäft für den täglichen Bedarf. Wie lange wird es diesen "Luxus" in Teugn noch geben? Denn viele Dorfbewohner sind sich ihres Glüc... mehr»
Bild: In Dorfläden nicht die Lichter ausgehen lassen

Seniorenheim-Bewohnerin angegriffen und schwer verletzt

Rohr, 19.03.2017 (hal/rt). Nach einem versuchten Diebstahl angegriffen worden ist die Bewohnerin eines Seniorenheims in Rohr. Die Frau überraschte den mutmaßlichen Täter - ein Mitbewohner des Heimes - und wurde dabei so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. mehr»
Bild: Seniorenheim-Bewohnerin angegriffen und schwer verletzt

Mehrere Frauen sexuell belästigt

Abensberg, 09.03.2017 (hal/rt). Gleich mehrere Frauen sexuell belästigt hat vermutlich ein und derselbe Täter in Abensberg und Neustadt am vergangenen Montag und Dienstag. Die Kelheimer Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung bei der Fahndung. Wer Hinweise auf den Unbekannten geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 09441/50420 bei der Inspektion zu melden. mehr»
Bild: Mehrere Frauen sexuell belästigt

Fischsterben im Perkabach

Biburg, 07.03.2017 (hal/rt). Bislang bis zu 30 Fische verendete Fische wurden bereits am vergangenen Samstag in dem zur Gemeinde Biburg gehörenden Perkabach nahe dem Ortsteil Perka aufgefunden. Offenbar wurden die Tiere vergiftet. Gestrigen Montag wurde deswegen bei der Polizeiinspektion Mainburg Anzeige erstattet. Nach Angaben der Polizeibeamten wird die Einleitung von Schadstoffen in den Bach vermutet. Hinweise die in ... mehr»
Bild: Fischsterben im Perkabach

Schwerverletzter nach Schlägerei unter Pensionsgästen

Elsendorf, 05.03.2017 (hal/rt). Am gestrigen Samstagabend kam es in einer Elsendorfer Pension an der Mainburger Straße zu einer Auseinandersetzung zweier Pensionsgäste. Einer der Kontrahenten wurde so schwer verletzt, dass er von Rettungskräften in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der mutmaßliche Täter, so stellte sich heraus, ist kein polizeilich Unbekannter. mehr»
Bild: Schwerverletzter nach Schlägerei unter Pensionsgästen

Neue Bühne für Passionsspiel

Riedenburg, 04.03.2017 (hal/sh). Die Passionsspiele von Altmühlmünster haben seit 1983 eine vergleichsweise junge Tradition. Und doch sind sie weit über die Grenzen des Riedenburger Stadtteils hinaus bekannt. Ab dem 11. März stehen wieder rund 100 Laiendarsteller vor dem mti großem Aufwand konzipierten Bühnenbild. In der Pfarrkirche "Johannes der Täufer" werden die letzten Tage im Leben von Jesus nachgestellt - in diesem Jahr v... mehr»
Bild: Neue Bühne für Passionsspiel

Unfallbilanz der Polizeiinspektion Mainburg

Mainburg, 03.03.2017 (hal/rt). Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bereich der Polizeiinspektion Mainburg blieb im Vergleich zum Vorjahr nahezu identisch. Leider hat dagegen die Zahl der Verletzten deutlich zugenommen. Wurden 2015 noch 243 Menschen verletzt, waren es 2016 bereits 309 Verletzte. Die zu beklagenden Verkehrstoten sind rückläufig, von sieben auf fünf getötete Personen im vergangenen Jahr. Der Gesamtschaden, der bei d... mehr»
Bild: Unfallbilanz der Polizeiinspektion Mainburg

Zuerst sterben die Bienen...

Mainburg/Landkreis, 27.01.2017 (hal/sh). Als Fritz Zirngibl seinen Hund ausführte, machte er in der Nähe von Bienenstöcken in seiner Heimatgemeinde Teugn, am Hauserer Berg, eine seltsame Entdeckung: hunderte verendeter Bienen lagen im Schnee. Umso mehr er sich umblickte, umso mehr tote Bienen entdeckte er. Tausende? Wie können Bienen im Winter ausfliegen? Wurden Bienstöcke von Vandalen umgeworfen? mehr»
Bild: Zuerst sterben die Bienen...

Nachweihnachtliche Tiertragödie – zwei ausgesetzte Kaninchen tot

Mainburg, 29.12.2016 (rt). Hohe Wellen schlägt heute eine Tiertragödie, die sich in Schweinbach, einem Ortsteil der Gemeinde Wildenberg im Landkreis Kelheim, zugetragen hat: Dort setzte ein verantwortungsloser Tierhalter womöglich nach dem Heiligen Abend zwei kleine Kaninchen aus; vermutlich, weil sie an der hochansteckenden Kaninchenpest erkrankt waren. Sie sind nach schlimmen Schmerzen nun tot und ein Fall für die Poliz... mehr»
Bild: Nachweihnachtliche Tiertragödie – zwei ausgesetzte Kaninchen tot

Berufsorientierung für Eltern und Kind

Mainburg/Kelheim (Landkreis), 16.11.2016 (hal/sh). Die Berufswahl ihrer Kinder treibt viele Eltern um. Studium oder berufliche Ausbildung? Was passt besser, ein technischer Beruf oder eine kaufmännische Ausbildung? Das IHK-Elterncafé am 9. Dezember um 15 Uhr im Aventinum in Abensberg, Osterriedergasse 6, bietet Orientierung in diesem wichtigen Entscheidungsprozess. mehr»
Bild: Berufsorientierung für Eltern und Kind

Erzähl doch keine Märchen

Abensberg, 15.11.2016 (ted). Unter diesem Titel stellte am Sonntagabend der Abensberger Bürgermeister Dr. Uwe Bandl sein drittes Buch vor, das wieder im Verlag Kastner, Wolnzach, erscheint. Ort des Geschehens: die Musikschule von Kathi Keglmeier. So begann und endete der Abend mit zünftiger Volksmusik live vorgetragen – auch Dr. Brandl spielt mit. Dr. Brandl füllte den Raum bis zum letzten Stuhl und faszinierte die Gäste mi... mehr»
Bild: Erzähl doch keine Märchen

Martinimarkt Train

Fotostrecke: 96682
Train/St. Johann, 13.11.2016 (sh). Der Martinimarkt in seinem besonderen Ambiente am Wasserschloss in Train sowie im Zehentstadel zieht jedes Jahr massig Leute an. So auch am Samstag, als der gesamte Innenhof um das historische Schloss in weihnachtlichem Lichterglanz erstrahlte. Mit einem halbtägigen Programm war allerhand geboten, vom Laternenumzug über einen Auftritt einer Samba-Percussion Gruppe mehr»
Bild: Martinimarkt Train

Kirchenführung "Mit Leib und Seele"

Fotostrecke: 96103
Abensberg, 06.10.2016 (sh). Nach einer Sommerpause setzte vor Kurzem wieder die beliebte Reihe der Kirchenführungen in der Hallertau unter dem Motto "Mit Leib und Seele" ein. Zielpunkt war diesmal die Karmelitenkirche zu Abensberg, eine Gründung des Grafen Johann II von Abensberg und seiner Gemahlin Agnes von Lichtenstein in Niederösterreich. Alois Eisenhofer und Pfarrer Georg Birner führte die kleine Gruppe durch mehr»
Bild: Kirchenführung "Mit Leib und Seele"

Vorankündigung: Wies früher war… Fußball

Abensberg, 04.08.2016 (hal). Fußball ist unser Leben! Die Abensberger Sportgeschichte ist eng mit „König Fußball“ verbunden. Gemeinsam mit Hans Steiner möchte Museumsleiter Dr. Tobias Hammerl an die Zeiten erinnern, als Lokalderbys Pflichttermine und Publikumsmagneten waren. Das Stadtmuseum Abensberg lädt deshalb alle Interessierten herzlich am Samstag, den 13.08., um 14:30 Uhr in den Herzogskasten zu Kaffee, Kuchen und Erz... mehr»
Bild: Vorankündigung: Wies früher war… Fußball

Ohne Bus und Bahn kein Arztbesuch

Mainburg / Kelheim, 09.07.2016 (hal/sh). „Zum Einkaufen nach Kelheim? Nur im Schulbus und einmal täglich.“ - Landratskandidatin Birgit Wack fordert nach ÖPNV-Test, einen Ausbau der Buslinien im Landkreis. „Das ist nicht zeitgemäß und ähnelt einer Weltreise. Wenn man nur von Mühlhausen nach Kelheim und zurück will, gibt es nur eine Verbindung – und diese nur an Schultagen. Das ist viel zu wenig mehr»
Bild: Ohne Bus und Bahn kein Arztbesuch

Bettler beleidigt Jugendliche

Kirchdorf, 28.03.2017 (hal/rt). Am gestrigen Montagnachmittag gegen 14.15 Uhr waren in Kirchdorf mehrere Personen unterwegs und bettelten an den Haustüren. Von einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Mainburg wurden die Personen aufgefordert dies zu unterlassen. Kurz darauf kam es offenbar zu einer Beleidigung. mehr»
Bild: Bettler beleidigt Jugendliche

Durchsuchungsaktion bei Reichsbürgern in Siegenburg und Mainburg

Mainburg / Siegenburg, 22.03.2017 (hal/rt). Eine bayernweite Durchsuchungsaktion der Ordnungshüter bei „Reichsbürgern“ führte die Beamten am gestrigen Dienstag auch nach Siegenburg und Mainburg. Insgesamt gerieten 45 Beschuldigte aus zwei Bundesländern ins Visier von Staatsanwaltschaft und Polizei. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft München II und einer speziellen Ermittlungsgruppe der Kripo dauern an. mehr»
Bild: Durchsuchungsaktion bei Reichsbürgern in Siegenburg und Mainburg

In Dorfläden nicht die Lichter ausgehen lassen

Teugn, 20.03.2017 (hal/sh). Das Problem trifft viele Gemeinden, die noch den „Luxus“ der kleinen und feinen Dorfläden bieten. So auch in Teugn. Teugn ist eine "reiche" Gemeinde: es gibt eine Kirche, sogar mit einem bayrisch sprechenden Pfarrer, zwei Wirtshäuser, zwei Bäckereien und ein Ladengeschäft für den täglichen Bedarf. Wie lange wird es diesen "Luxus" in Teugn noch geben? Denn viele Dorfbewohner sind sich ihres Glüc... mehr»
Bild: In Dorfläden nicht die Lichter ausgehen lassen

Seniorenheim-Bewohnerin angegriffen und schwer verletzt

Rohr, 19.03.2017 (hal/rt). Nach einem versuchten Diebstahl angegriffen worden ist die Bewohnerin eines Seniorenheims in Rohr. Die Frau überraschte den mutmaßlichen Täter - ein Mitbewohner des Heimes - und wurde dabei so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. mehr»
Bild: Seniorenheim-Bewohnerin angegriffen und schwer verletzt

Hund vereitelt Diebstahl

Train, 13.03.2017 (hal/rt). In den heutigen frühen Montagmorgenstunden vereitelte ein Hund durch sein lautes Bellen einen Diebstahl von einem Firmengelände in Train. Die Verbrecher kamen gleich mit einem Lastwagen, vermutlich um ihre Beute abtransportieren zu können. mehr»
Bild: Hund vereitelt Diebstahl

Kettensäge vom Transporter herab geklaut

Siegenburg, 07.03.2017 (hal/rt). Von einem nur kurz abgestellten Transporter mitgehen lassen hat ein bislang unbekannter Täter eine Motorsäge und obendrauf auch eine Heckenschere. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Diebstahl eventuell beobachtet haben. mehr»
Bild: Kettensäge vom Transporter herab geklaut

Fischsterben im Perkabach

Biburg, 07.03.2017 (hal/rt). Bislang bis zu 30 Fische verendete Fische wurden bereits am vergangenen Samstag in dem zur Gemeinde Biburg gehörenden Perkabach nahe dem Ortsteil Perka aufgefunden. Offenbar wurden die Tiere vergiftet. Gestrigen Montag wurde deswegen bei der Polizeiinspektion Mainburg Anzeige erstattet. Nach Angaben der Polizeibeamten wird die Einleitung von Schadstoffen in den Bach vermutet. Hinweise die in ... mehr»
Bild: Fischsterben im Perkabach

Unfallbilanz der Polizeiinspektion Mainburg

Mainburg, 03.03.2017 (hal/rt). Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bereich der Polizeiinspektion Mainburg blieb im Vergleich zum Vorjahr nahezu identisch. Leider hat dagegen die Zahl der Verletzten deutlich zugenommen. Wurden 2015 noch 243 Menschen verletzt, waren es 2016 bereits 309 Verletzte. Die zu beklagenden Verkehrstoten sind rückläufig, von sieben auf fünf getötete Personen im vergangenen Jahr. Der Gesamtschaden, der bei d... mehr»
Bild: Unfallbilanz der Polizeiinspektion Mainburg

Spielzeug entwendet

Siegenburg, 02.03.2017 (hal/rt). In einem unbewohnten Geschäftshaus in Siegenburg wurden aus dem Dachboden verschiedene Gegenstände wie Puppenwagen und Stofftiere der Marke Steiff sowie Waagen mit dazugehörigen Gewichten entwendet. Der Diebstahlschaden liegt bei ungefähr 1.700 Euro. mehr»
Bild: Spielzeug entwendet

Gockel geklaut

Wildenberg, 28.02.2017 (hal/rt). Wegen des Diebstahls eines Hahns im Wert von zehn Euro ermitteln derzeit die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg. Die Besitzerin des Tieres aus Wildenberg meldete am gestrigen Rosenmontag sein plötzliches Verschwinden. mehr»
Bild: Gockel geklaut

Landwirt vernichtet Biotop

Appersdorf / Siegenburg, 09.02.2017 (hal/rt). Gleich mehrerer Gesetzesübertretungen schuldig gemacht hat sich offenbar ein Landwirt aus dem Gemeindebereich von Siegenburg. Ermittelt wird gegen ihn von den Beamten der Polizeiinspektion Mainburg wegen Sachbeschädigung und Diebstahl, weil er eine Biotopfläche niedergemacht haben soll. mehr»
Bild: Landwirt vernichtet Biotop

Kühltruhe wohl Brandherd in Einfamilienhaus

Schweinbach , 26.01.2017 (hal/rt). Vermutlich wegen eines Defekts an der Kühltruhe kam es im Wildenberger Ortsteil Schweinbach am gestrigen Mittwochnachmittag zu einem Wohnhausbrand. Die Bewohner des Einfamilienhauses in hatten nach starker Rauchentwicklung die Feuerwehr gerufen. mehr»
Bild: Kühltruhe wohl Brandherd in Einfamilienhaus

Tumult auf Landjugendparty

Mühlhausen , 15.01.2017 (hal/rt). Wegen einer Banalität kam es auf der Landjugendparty am Sportheim Mühlhausen in den heutigen frühen Sonntagmorgenstunden zu einer Rangelei mit mehreren Verletzten. Die Polizei wurde gerufen und nun werden von den ermittelnden Beamten Zeugen des Geschehens gesucht, um den Sachverhalt genau klären zu können. mehr»
Bild: Tumult auf Landjugendparty

Junge Frau mit Böller attackiert

Siegenburg, 07.01.2017 (hal/rt). Am gestrigen Freitag warfen in Siegenburg vier Jugendliche beziehungsweise Männer aus einer Sparkassenfiliale Böller auf die Straße. Einer der Täter attackierte dabei eine junge Frau mit dem nicht ganz ungefährlichen Feuerwerkskörper. mehr»
Bild: Junge Frau mit Böller attackiert

Rentner am helllichten Tag niedergeschlagen und ausgeraubt

Siegenburg, 05.01.2017 (hal/rt). Die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise im Zusammenhang mit der brutalen Tat: Bereits am vergangenen Freitag wurde nahe Siegenburg gegen 14.15 Uhr ein 76-jähriger Rentner niedergeschlagen und ausgeraubt. Der Mann war auf der Staatsstraße 2333 von Siegenburg in Richtung Kirchdorf unterwegs, als ihm auf Höhe der Unterführung B 299 ein älterer Kleinwagen mit ausländischem Kennzeichen auffiel. mehr»
Bild: Rentner am helllichten Tag niedergeschlagen und ausgeraubt

Atemberaubende Rechnung

Siegenburg, 04.01.2017 (hal/rt). Ein Fall für die Polizeiinspektion Mainburg wurde gestrigen Dienstag eine Rohrreinigung für die das beauftragte Unternehmen stolze 800 Euro für seinen Einsatz verlangt hat. In seiner Verzweiflung ob des unerwartet hohen Betrages wandte sich der Auftraggeber an die Ordnungshüter. mehr»
Bild: Atemberaubende Rechnung

Finde uns auf Facebook

Branchenbuch

Hopfenhotel Hallertau

Ziegelstraße 4
85283 Wolnzach

MY HERZBLUT Event- & Projektmanagement

Sudetenlandweg 16
84072 Au in der Hallertau

Neueste Videos


Weitere Nachrichten finden Sie unter Stadt Mainburg Archiv