Abensberger Stadt Zeitung

 

Siegenburger Anzeiger

Bürger wünschen sich mobile Blitzer

Oberempfenbach, 18.11.2017 (sh). Ähnlich wie bereits in der Ortsteilversammlung in Lindkirchen kam auch in Oberempfenbach kürzlich das Thema Verkehrsaufkommen zur Sprache. Mehrere Bürger wünschen sich hier Abhilfe durch mobile Blitzer, die vor allem zu Stoßzeiten zum Einsatz kommen sollen. Auch um die Dringlichkeit für ein geeignetes Trainingsgelände für die Stockschützen wurde gebeten. mehr»
Bild: Bürger wünschen sich mobile Blitzer

Landkreis der Möglichkeiten

Kelheim, 17.11.2017 (hal/sh). Das Faltblatt „Landkreis der Möglichkeiten“ - eine Informationsbroschüre für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises, die wichtige Adressen von Behörden sowie Daten und Fakten von wichtigen Einrichtungen im Landkreis Kelheim enthält, ist da! Die Stabsstelle Kreisentwicklung-Wirtschaftsförderung hat die Broschüre neu aufgelegt. mehr»
Bild: Landkreis der Möglichkeiten

Afrikanische Schweinepest auf Agenda der Kelheimer Erklärung

Kelheim, 17.11.2017 (hal/sh). Seit 1998 treffen sich Landwirte, Jäger und Forstleute im Landratsamt, um sich in jagdlichen Fragen auszutauschen und ihre Probleme vorzubringen. In der von Landrat Martin Neumeyer geleiteten Besprechung wurde in diesem Jahr vor allem die Afrikanische Schweinepest (ASP) behandelt. mehr»
Bild: Afrikanische Schweinepest auf Agenda der Kelheimer Erklärung

Welche Agrarpolitik brauchen wir wirklich?

Steinbach, 17.11.2017 (hal/sh). Am Dienstag, den 21. November, ab 19 Uhr kommt die Landwirtin und Agraringenieurin Angela Müller auf Initiative der ÖDP Mainburg ins Steinbacher Hopfenhaus. Das Thema des Abends wird sein: "Mein Essen, unsere Landwirtschaft - Welche Agrarpolitik für uns und die Welt brauchen wir wirklich?". Bäuerinnen und Bauern sorgen hier wie weltweit für die Ernährung der Bevölkerung. mehr»
Bild: Welche Agrarpolitik brauchen wir wirklich?

Achtung Kinderansprecher: Polizei meldet erneuten Fall

Mainburg, 17.11.2017 (hal/rt). Offenbar kam es am vergangenen Mittwoch in Mainburg erneut zu einer verdächtigen Ansprache eines Kindes durch einen Unbekannten. Tags zuvor war bereits eine Neunjährige von einem Mann kontaktiert worden, dessen Absichten bislang nicht durchschaubar sind. mehr»
Bild: Achtung Kinderansprecher: Polizei meldet erneuten Fall

Unbekannter Schmierfink am Werk

Mainburg, 17.11.2017 (hal/rt).  Ein bislang noch unbekannter Schmierfink trieb innerhalb des Zeitraums von vergangenem Samstag, 20 Uhr, bis gestrigen Donnerstag, 09.00 Uhr, am Marktplatz in Mainburg sein Unwesen. Dort beschmierte er die Adresstafel eines Anwesens mit einem Schriftzug. mehr»
Bild: Unbekannter Schmierfink am Werk

Kinder für´s Vorlesen begeistern

Mainburg, 16.11.2017 (sh). Kinder genießen es, vorgelesen zu bekommen. Es gibt kaum eine bessere Bildungsförderung, bereichert Vorlesen doch enorm die Entwicklung der Heranwachsenden. Zum bundesweiten Vorlesetag stattete Hannelore Langwieser den Kindern der Tageseinrichtung „Schneckenheim“ einen Besuch ab, um ihnen vorzulesen. Die Kinder freuten sich sehr darüber und bekamen am Schluss, mehr»
Bild: Kinder für´s Vorlesen begeistern

Die Perlen der Hallertau zieren wieder neuen Kalender

Mainburg, 16.11.2017 (sh). Am kommenden Samstag, den 18.11. steigt im Christlsaal wieder die große Hopfennacht vom Ring der jungen Hopfenpflanzer. Vorgestellt wird dabei u.a. der brandneue Kalender, der sich heuer in seiner 5. Auflage unter dem Motto „Hopfen als modisches Accessoire“ präsentiert. Die ganze Bevölkerung ist herzlich willkommen, der Veranstaltung ab 20 Uhr (Beginn) beizuwohnen. Einlass ist bereits ab 19 Uhr. mehr»
Bild: Die Perlen der Hallertau zieren wieder neuen Kalender

Das Geheimnis ist gelüftet

Mainburg, 15.11.2017 (sh). Anders als im Vorjahr, wo man in Ermangelung eines Prinzenpaares improvisieren musste, kann die Narrhalla in ihren Jubiläumsjahr endlich wieder närrischen Regenten verkünden. Gleich in dreierlei Hinsicht werden Sabrina Göttlinger und Maik Nowotnick für die Narrhalla das Zepter schwingen. Als Kinderregenten wurden bei der Proklamation am Samstagabend in der Stadthalle S mehr»
Bild: Das Geheimnis ist gelüftet

Verdächtiger Kinderansprecher gesucht

Mainburg, 15.11.2017 (hal/rt). Am gestrigen Dienstagnachmittag wurde ein neunjähriges Mädchen seinen Angaben zufolge von einem unbekannten Mann mit markantem Aussehen kontaktiert. Dabei könnte es sich nach Einschätzung der Polizei um einen sogenannten Kinderansprecher handeln. Um zu erfahren, welche Absichten er hegte, wird er nun gesucht. Um Mithilfe der Bevölkerung wird deshalb gebeten. mehr»
Bild: Verdächtiger Kinderansprecher gesucht

Erwin Scheuchl referiert über Wildbienen

Mainburg, 15.11.2017 (hal/sh). Der Bund Naturschutz lädt am 24.11.2017 um 19.30 Uhr im Gasthof Seidlbräu zum Vortrag „Wildbienen – Lebensweise und Fördermaßnahmen“ ein. Vortragender ist Erwin Scheuchl, ein europaweit anerkannter Experte für Wildbienen aus dem Raum Landshut. Allen Mitgliedern und Interessierten werden Lebensweise und Lebensraum-Ansprüche dieser im extremen Rückgang begriffenen Tier mehr»
Bild: Erwin Scheuchl referiert über Wildbienen

Christkindlmarkt lockt mit besonderen Angeboten

Mainburg, 14.11.2017 (hal/ce). Der Christkindlmarkt startet am 8.12. und endet am 10.12.2017. Neben zahlreichen Ausstellern, die weihnachtliche Handelswaren wie Selbstgestricktes, Selbstgenähtes, Lederwaren, Dekoartikel oder Waren aus fairem Handel und vieles mehr anbieten, locken auch kulinarische Angebote mehr»
Bild: Christkindlmarkt lockt mit besonderen Angeboten

Ortsteilversammlung Lindkirchen

Lindkirchen, 14.11.2017 (sh). Bürgermeister Josef Reiser hatte sich bei der zweiten Ortsteilversammlung insbesondere mit den Themen Internetanschluss und Glasfaserausbau sowie der geplanten Ortsumfahrung zu beschäftigen. Bevor man in die Diskussion einstieg, erläuterte das Stadtoberhaupt die wichtigsten Ausgaben im laufenden Jahr. Dazu zählt mit etwa 15 Millionen Euro die Sanierung der Hallertauer Mittelschule. Allgemein ge mehr»
Bild: Ortsteilversammlung Lindkirchen

Von Ketchup-Semmeln und Erdäpfel-Schwaben

Mainburg, 13.11.2017 (sh). Martina Schwarzmann ist schon lange kein Geheimtipp mehr in der bayerischen Kabarettszene. Mit ihrer ungekünstelten und legeren Art begeistert sie ihre Fanschar. Ihr Talent, die Katastrophen des Alltags in kongeniale Lieder und Geschichten zu verpacken, ist typisch für sie. „Die spielt ned Theater, die ist echt“, meinte ein Gast. Ja, dieses Gefühl vermittelte die Schwarzmann a mehr»
Bild: Von Ketchup-Semmeln und Erdäpfel-Schwaben

Mit Axt gegen Vermieter

Attenhofen, 12.11.2017 (hal/rt). Am gestrigen Samstagnachmittag ereignete sich infolge eines Mietstreits in einem Attenhofener Ortsteil eine Auseinandersetzung zwischen einem Vermieter und seinem Mieter, bei dem es mutmaßlich zu einer Verletzung durch die möglicherweise als Waffe eingesetzte Axt des Vermieters kam. mehr»
Bild: Mit Axt gegen Vermieter

Junge Talente treten auf

Mainburg, 11.11.2017 (hal/sh). Jahr für Jahr beteiligen sich viele Jugendliche an „Jugend gestaltet Freizeit“. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. In der Hopfenstadt fängt die Veranstaltungsreihe am Montag, den 20.11. um 19 Uhr mit einem Klassikabend in der Grundschule am Gabis an. mehr»
Bild: Junge Talente treten auf

Landkreis der Möglichkeiten

Kelheim, 17.11.2017 (hal/sh). Das Faltblatt „Landkreis der Möglichkeiten“ - eine Informationsbroschüre für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises, die wichtige Adressen von Behörden sowie Daten und Fakten von wichtigen Einrichtungen im Landkreis Kelheim enthält, ist da! Die Stabsstelle Kreisentwicklung-Wirtschaftsförderung hat die Broschüre neu aufgelegt. mehr»
Bild: Landkreis der Möglichkeiten

Afrikanische Schweinepest auf Agenda der Kelheimer Erklärung

Kelheim, 17.11.2017 (hal/sh). Seit 1998 treffen sich Landwirte, Jäger und Forstleute im Landratsamt, um sich in jagdlichen Fragen auszutauschen und ihre Probleme vorzubringen. In der von Landrat Martin Neumeyer geleiteten Besprechung wurde in diesem Jahr vor allem die Afrikanische Schweinepest (ASP) behandelt. mehr»
Bild: Afrikanische Schweinepest auf Agenda der Kelheimer Erklärung

Gesunde Mitarbeiter sind das wichtigste Gut

Kelheim, 14.11.2017 (hal/sh). Die Zahlen sind gewaltig: Kranke Mitarbeiter kosten die deutsche Volkswirtschaft jährlich rund 225 Milliarden € – das ist fast ein Zehntel der gesamten Wirtschaftskraft. Im Landkreis Kelheim sollen Unternehmen erfolgreich wirtschaften und Berufstätige sich erfolgreich entfalten können. Weil das nur möglich ist, wenn die Mitarbeiter psychisch und körperlich gesund sind, hat das mehr»
Bild: Gesunde Mitarbeiter sind das wichtigste Gut

Jugend gestaltet Freizeit in Abensberg und Bad Gögging

Abensberg, 11.11.2017 (hal7sh). Bereits zum 38. Mal finden 2017 die Veranstaltungen von „Jugend gestaltet Freizeit“, die von der Josef-Stanglmeier-Stiftung in Kooperation mit dem Kreisjugendamt Kelheim durchgeführt werden, statt. Auch in Bad Gögging und Abensberg zeigen 81 Teilnehmer mit 15 Beiträgen dem Publikum ihr Können. mehr»
Bild: Jugend gestaltet Freizeit in Abensberg und Bad Gögging

Einbruch in Einfamilienhaus

Biburg, 10.11.2017 (hal/rt). Zum Zielobjekt eines Einbrechers wurde am gestrigen Donnerstag ein Einfamilienhaus in der Birkenstraße in Biburg. Der Täter konnte sich tagsüber durch die zwar verschlossene Terrassentüre trotzdem Zugang in das Gebäude verschaffen. mehr»
Bild: Einbruch in Einfamilienhaus

Schulkinder-Schutzengeln gedankt

Abensberg/Kelheim, 09.11.2017 (hal/sh). Rund 50 Schulweghelfer und Schulbusbegleiter aus Abensberg, Bad Abbach, lhrlerstein, Kelheim, Langquaid, Neustadt und Painten garantieren den Kindern im Landkreis eine sichere Straßenüberquerung. Vor allem am frühen Morgen und auch zur Mittagszeit stehen die ehrenamtlichen Helfer bei Wind und Wetter den Schülerinnen und Schülern zur Seite. Aus diesem Grund bedankt sich Verkehrswacht mehr»
Bild: Schulkinder-Schutzengeln gedankt

Pkw aufgeschlitzt

Abensberg, 09.11.2017 (hal/rt). Ein bislang Unbekannter schnitt am Bahnhof in Abensberg mit einem nicht identifizierten Werkzeug zweimal in den Radlauf des vorderen Kotflügels eines weißen Audi A 3 und richtete dabei einen Schaden in Höhe von ungefähr 1500 Euro an. Passiert ist das Verbrechen in der Zeit vom 05. November bis 07. November. Hinweise im Zusammenhang mit der Tat erbittet die Polizeiinspektion Mainburg unter der R... mehr»
Bild: Pkw aufgeschlitzt

Einbrecher im Biburger Gemeindehaus

Biburg, 07.11.2017 (hal/rt). Vermutlich im Laufe der Nacht von vergangenem Sonntag auf Montag brachen bislang unbekannte Täter in das Biburger Gemeindehaus ein. In dem Gebäude wurden sämtliche Räumlichkeiten durchwühlt. mehr»
Bild: Einbrecher im Biburger Gemeindehaus

Eine 15jährige Erfolgsgeschichte geht weiter

Kelheim, 07.11.2017 (hal/sh). Seit 2002 betreibt der Landkreis Kelheim eine Datenzentrale für alle Geodaten und stellt diese auch allen Landkreis-Gemeinden zur Verfügung. Um den Mehrwert dieser Zusammenarbeit noch weiter auszubauen, darum ging es in der Informationsveranstaltung Landratsamt, zu der alle Landkreisgemeinden eingeladen waren. Vertreter der AKDB (Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern) stellten mehr»
Bild: Eine 15jährige Erfolgsgeschichte geht weiter

Kommandanten des Landkreises bilden sich weiter

Abensberg/Kelheim, 02.11.2017 (hal/sh). Zu einem eintägigen Fortbildungsseminar waren die Kommandanten und stellvertretenden Kommandanten des Landkreises Kelheim in das Feuerwehrgerätehaus Abensberg geladen. „Die Veranstaltung soll über aktuelle und interessante Themen informieren und gleichermaßen die Kameradschaft fördern und dem gegenseitigen Informationsaustausch dienen“, so Kreisbrandrat Nikolaus Höfler. mehr»
Bild: Kommandanten des Landkreises bilden sich weiter

Schwimmbäder am Reformationstag und Allerheiligen geschlossen

Mainburg/Kelheim, 30.10.2017 (hal/sh). Das Landratsamt möchte darauf hinweisen, dass die Schwimmhallen des Landkreises in Abensberg, Riedenburg und Mainburg sind am Reformationstag (Dienstag, 31.10.2017) und an Allerheiligen (Mittwoch, 01.11.2017) für den öffentlichen Badebetrieb und die Nutzung durch Vereine geschlossen. Um Verständnis wird gebeten. mehr»
Bild: Schwimmbäder am Reformationstag und Allerheiligen geschlossen

Klimabildung im Schulunterricht

Kelheim, 26.10.2017 (hal/sh). Große Resonanz erfuhr das Weiterbildungsangebot für die Lehrkräfte der weiterführenden Schulen im Landkreis Kelheim. „Klimabildung ist ein Teil unserer Zukunftsvorsorge“, rief der Landrat den Teilnehmenden ins Bewusstsein. Er hob die Rolle der Jugend hervor, die Einfluss auf den Lebensstil ihrer Familien hat und wies auf die Wichtigkeit des neuen Klimabildungsprogrammes an Schulen hin. mehr»
Bild: Klimabildung im Schulunterricht

Kostenlose Fördermittelberatung für Unternehmen

Abensberg, 24.10.2017 (hal/sh). Sie haben eine gute Idee für eine Innovation im technischen Bereich, mit der Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen? Ihnen fehlen aber die finanziellen Mittel, das nötige Know-how oder Personal? Dann sollten Sie sich mit den zahlreichen Fördermöglichkeiten des Freistaates, des Bundes und der Europäischen Union auseinandersetzen. Beim Innovationssprechtag der IHK am 7. November kann mehr»
Bild: Kostenlose Fördermittelberatung für Unternehmen

Erfolgreicher Hochschulabschluss der Nachwuchskräfte am Landratsamt

Kelheim, 19.10.2017 (hal/sh). Aus der Hand von Landrat Martin Neumeyer erhielten am 9.10.2017 die Anwärter des gehobenen Dienstes das Prüfungszeugnis über den erfolgreichen Abschluss der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Hof. Sabrina Biberger erreichte hier ein Spitzenergebnis mit Platzziffer 5 in Bayern (365 Prüflinge). Gleichzeitig wurden Sie zu Beamten auf Probe ernannt. Laura Kammermeier mehr»
Bild: Erfolgreicher Hochschulabschluss der Nachwuchskräfte am Landratsamt

Wissenswertes während der Schwangerschaft

Kelheim, 16.10.2017 (hal/sh). Die Schwangerenberatungsstelle am Landratsamt Kelheim veranstaltet am 26.10. einen Elterninfoabend zum Thema „Wissenswertes während der Schwangerschaft und nach der Geburt eines Kindes – Elternzeit, Elterngeld & Co“ zu dem man sich ab sofort anmelden kann. Es besteht die Möglichkeit, persönliche Fragen zu besprechen. Zusätzlich kann ein Einzelberatungstermin vereinbart werden. mehr»
Bild: Wissenswertes während der Schwangerschaft

Inklusion? Ja, aber Wie?

Abensberg, 14.10.2017 (hal/sh). Das Thema Inklusion hat noch immer nichts an Aktualität eingebüßt. Am Mittwoch, den 18.10.2017 wird dazu im Roxy-Kino Abensberg der Film "Ich.Du.Inklusion" gezeigt, zu dem die ganze Bevölkerung herzlich eingeladen ist. Im Nachgang zur 90-minütigen Filmvorführung findet ein Zuschauergespräch statt, welches vom Behindertenbeauftragten des Landkreises Kelheim, Herrn Prof. Dr. Joachim Hammer, mehr»
Bild: Inklusion? Ja, aber Wie?

Fördermöglichkeiten zur Energetischen Sanierung von Wohngebäuden

Siegenburg, 11.11.2017 (hal/sh). Der Bereich Wärme in Wohngebäuden stellt immer noch den größten Energiefaktor der Klimabilanz in Deutschland dar. Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer können mit einer energetischen Sanierung ihrer Wohngebäude einen effektiven Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz leisten – und Kosten sparen. Deshalb findet am Mittwoch, den 15.11. im Rathaussaal eine kostenlo mehr»
Bild: Fördermöglichkeiten zur Energetischen Sanierung von Wohngebäuden

Gospelchor GoTrain im Zehentstadl

Train, 10.11.2017 (hal/ls). Gospelfans aus dem Landkreis Kelheim und Umgebung dürfen sich auf den 18. und 19. November freuen. Der Trainer Gospelchor GoTrain ist nach vier Jahren wieder im Trainer Zehentstadl zu Gast. Mit toller Präsenz und starken Stimmgewalt begeistern die Sängerinnen und Sänger aus Train und Umgebung seit vielen Jahren ihre Zuhörer. mehr»
Bild: Gospelchor GoTrain im Zehentstadl

Fahrrad- und Dieseldieb von Mainburger Polizei gesucht

Train / Mainburg, 08.11.2017 (hal/rt). Nach einem Fahrraddieb, der in einem Mainburg Ortsteil zugeschlagen hat und einem Dieseldieb, der in Train illegal den Treibstoff abzapfte, suchen die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg. Passiert sind die Verbrechen in den vergangenen Tagen. mehr»
Bild: Fahrrad- und Dieseldieb von Mainburger Polizei gesucht

Versuchter Einbruch am Bombenabwurfplatz

Siegenburg, 22.10.2017 (hal/rt). Bislang noch unbekannte Täter versuchten wohl dieser Tage, auf dem ehemaligen Bombenabwurfplatz im Dürnbucher Forst nahe Siegenburg im Landkreis Kelheim in ein Bürogebäude einzudringen. Welche Beute sie sich dort erhofften ist fraglich. Letztlich scheiterten die Täter jedoch an den dortigen besonderen Gegebenheiten. mehr»
Bild: Versuchter Einbruch am Bombenabwurfplatz

Schaden in Höhe von etwa 100.000 Euro verhindert

Train, 20.10.2017 (hal/rt).  Gerade noch verhindert werden konnte ein möglicher Sachschaden in der Höhe von etwa 100.000 Euro nahe Train. Dort wurde durch einen bislang unbekannten Täter versucht, die Maisernte zu sabotieren. mehr»
Bild: Schaden in Höhe von etwa 100.000 Euro verhindert

Inklusion? Ja, aber Wie?

Abensberg, 14.10.2017 (hal/sh). Das Thema Inklusion hat noch immer nichts an Aktualität eingebüßt. Am Mittwoch, den 18.10.2017 wird dazu im Roxy-Kino Abensberg der Film "Ich.Du.Inklusion" gezeigt, zu dem die ganze Bevölkerung herzlich eingeladen ist. Im Nachgang zur 90-minütigen Filmvorführung findet ein Zuschauergespräch statt, welches vom Behindertenbeauftragten des Landkreises Kelheim, Herrn Prof. Dr. Joachim Hammer, mehr»
Bild: Inklusion? Ja, aber Wie?

Haus- und Straßensammlung für Kriegsgräber

Mainburg/Kelheim. Der Landesverband Bayern des VOLKSBUNDES DEUTSCHE KRIEGSGRÄBER­ FÜRSORGE e.V. führt vom 20. Oktober bis zum 5. November 2017 seine Haus- und Straßensammlung durch. Aufgabe des gemeinnützigen Vereins war und ist es, gefallenen Deutschen Soldaten und Kriegstoten in aller Welt würdige Ruhestätten zu geben und diese als Mahnung für den Frieden für kommende Generationen zu erhalten. mehr»
Bild: Haus- und Straßensammlung für Kriegsgräber

Betrug per Internet in Train und Mainburg

Train / Mainburg (hal/rt). Mit zwei Fällen von Internet-Betrug haben es die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg aktuell zu tun. In dem einem Fall wurde ein Autozubehör nicht geliefert, in dem anderen Fall handelt es sich um eine Immobilie. Derzeit wird von den Ordnungshütern dazu ermittelt. mehr»
Bild: Betrug per Internet in Train und Mainburg

Unbekanntes Duo schlägt auf Mann ein

Siegenburg, 24.09.2017 (hal/rt). Zwei bislang unbekannte Täter haben am heutigen Sonntagmorgen am Siegenburger Marienplatz nach den bisherigen Ermittlungen der Beamten der Mainburger Polizeiinspektion auf einen Fürstenfeldbrucker eingeschlagen und sind daraufhin geflüchtet. mehr»
Bild: Unbekanntes Duo schlägt auf Mann ein

Schaden von 10000 Euro auf Maisfeld abgewendet

Unterwangenbach , 18.09.2017 (hal/rt). Gerade noch abwenden konnte ein Landwirt einen hohen Sachschaden bei der Kontrolle eines Maisfeldes an der Straße zwischen Unterwangenbach und Ratzenhofen. Dort wurde wohl von einer bislang unbekannten Person versucht, die Ernte zu verhindern. mehr»
Bild: Schaden von 10000 Euro auf Maisfeld abgewendet

Rückleuchten entwendet

Siegenburg, 11.09.2017 (hal/rt). In der Zeit vom 08. September, 17.30 Uhr bis zum heutigen Montag, 04.30 Uhr wurden in der Siegenburger Gewerbestraße von einem abgestellten Lkw -Anhänger beide Rücklichter abgeschraubt und entwendet. Der Diebesschaden beträgt etwa 500 Euro. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Mainburg unter der Rufnummer 08751/86330. mehr»
Bild: Rückleuchten entwendet

Mehrere Verletzte nach Streit in Lokal

Siegenburg, 10.09.2017 (hal/rt). Gleich mit mehreren Beteiligten hatten es die Beamten der Mainburger Polizei am heutigen Sonntagmorgen in einem Lokal in Siegenburg zu tun. Ermittelt wird nun von den Ordnungshütern wegen wechselseitiger Körperverletzungen. mehr»
Bild: Mehrere Verletzte nach Streit in Lokal

Illegal Cannabispflanzen in Train angebaut

Train, 27.08.2017 (hal/rt). In Train kamen Beamte der Polizeiinspektion Mainburg einem illegalen Cannabispflanzer auf die Spur. Der hat nun erhebliche Unannehmlichkeiten und muss jetzt mit einer Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz rechnen. mehr»
Bild: Illegal Cannabispflanzen in Train angebaut

Zupfen wie die Wilden

Siegenburg, 24.08.2017 (hal/sh). Ganz oben auf dem Treppchen bei der 40. Deutschen Hopfenzupfermeisterschaft landete heuer Simon Schottmayer aus Staudach, der Renate Renell aus Wildenberg, immerhin die Meisterin des Jahres 2014, und den jungen Quirin Kratzl aus Siegenburg auf die Plätze verwies. Bei herrlichem Sommerwetter und vor großer Kulisse ging am Sonntagnachmittag auf der Bühne im Schatten des Rathauses mehr»
Bild: Zupfen wie die Wilden

Traktor brennt auf Feld ab

Neukirchen , 18.08.2017 (hal/rt). Am gestrigen Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr brannte auf einen Feld nahe des Trainer Ortsteils Neukirchen ein Traktor ab. Als Ursache wurde bereits ein technischer Defekt identifiziert der die Zugmaschine in Brand setzte und dabei zerstörte. mehr»
Bild: Traktor brennt auf Feld ab

Beim Gassigehen auf Exhibitionisten getroffen

Siegenburg, 11.08.2017 (hal/rt). Beim Gassigehen unvermittelt auf einen nackten Mann getroffen ist eine Frau aus Siegenburg am vergangenen Mittwochabend. Der brauste dann kurz darauf eilends, mit einem Fahrzeug ab. Die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg sind ihm jetzt allerdings bereits auf der Spur. mehr»
Bild: Beim Gassigehen auf Exhibitionisten getroffen

Weitere Nachrichten finden Sie unter Stadt Mainburg Archiv