Abensberger Stadt Zeitung

 

Siegenburger Anzeiger

Chöre singen für UNICEF

Mainburg, 21.05.2017 (sh). Mit einem kurzweiligen und vielfältigen Programm unterstützten Chöre aus Mainburg und Umgebung die Arbeit von Unicef. Moderatorin Elisabeth Krojer führte charmant und humorvoll durch den bunten Abend und klärte über die Situation der syrischen Kinder in den Flüchtlingslagern auf. Der Einsatz von Lehrern, Schülern und ortsansässigen Chören wurde nicht nur mit begeistertem Applaus, sondern auch mi... mehr»
Bild: Chöre singen für UNICEF

Für den guten Zweck abgespeckt

Mainburg, 21.05.2017 (hal/sh). Die Idee einer „Diät-Challenge“ haben Mitarbeiter von Elektro Bachner bei ihrer Weihnachtsfeier geboren und bis Anfang April mit Erfolg auch in die Tat umgesetzt. Das Wunschgewicht konnte angegeben und darauf gewettet werden. Die Einsätze landeten in der Spendenbox, wobei 500 Euro zusammenkamen, die kürzlich an den Lions Club Mainburg gespendet wurden. mehr»
Bild: Für den guten Zweck abgespeckt

TSV-Radsportler trainieren in Italien

Mainburg, 21.05.2017 (sh). Perfekt von Abteilungsleiter Jürgen Zehentmeier vorbereitet machten sich Anfang Mai die TSV-Radsportler zum Trainingslager nach Italien auf, um sich im Herzen der Riviera in der Region Emilia Romagna auf die anstehende Saison vorzubereiten. Die Abfahrt der bestens gelaunten Gruppe erfolgte am Samstag um 2 Uhr früh. Vor spektakulärer Kulisse überwand man an die 3800 Höhenmeter. mehr»
Bild: TSV-Radsportler trainieren in Italien

Windschutzscheibe gestohlen

Mainburg, 20.05.2017 (hal/rt). Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Mainburg die Frontscheibe eines Fahrzeugs abgelöst und sind dann mit ihr abgehauen. Darüber hinaus haben sie sich aber auch noch im Wageninneren bedient. mehr»
Bild: Windschutzscheibe gestohlen

Erste Sportgala des GGM

Fotostrecke: 99407
Mainburg, 19.05.2017 (sh). Studienrat Markus Rumpf hatte sich für die Q 11 des Gabelsberger Gymnasiums ein ganz besonderes Seminar ausgedacht und 16 Schüler waren hellauf begeistert. Komplett eigenorganisiert stellten sie kürzlich in der Mittelschule Turnhalle eine Sportgala mit Artisten aus ganz Bayern auf die Bühne. Von Showtanz, über Breakdance bis hin zur Jonglage war alles dabei. mehr»
Bild: Erste Sportgala des GGM

Mit Rasenmäher auf und davon

Mainburg, 18.05.2017 (hal/rt). Mit einem Rasenmäher aus dem Staub machte sich ein Gauner, der im Mainburg Schwalbenweg unterwegs war. Der hatte allerdings leichtes Spiel, denn der Eigentümer war wohl etwas unvorsichtig beim Abstellen seines Gartenhelfers. mehr»
Bild: Mit Rasenmäher auf und davon

Hohe Auszeichnung für Albert Schäfer

Mainburg, 17.05.2017 (sh). Kürzlich war die Firma Haix Schauplatz eines Treffens der besonderen Art. Für seine ehrenhafte Tätigkeit als Kriegsgräber im tschechischen Eger erhielt der 54-jährige Mainburger Feldwebel der Reserve, Albert Schäfer, den Orden „Europakreuz“ der französischen Confédération Europénne des Anciens Combattants. Mit diesem Orden werden Personen gewürdigt, die sich für die europäische Idee und den Fried mehr»
Bild: Hohe Auszeichnung für Albert Schäfer

Bonjour in der Hallertau

Mainburg, 17.05.2017 (sh). Am Dienstag konnte die Stadt Mainburg mit ihrem Bürgermeister wieder 25 Austauschüler aus Noailles in Frankreich begrüßen, die in dieser Woche das Gabelsberger Gymnasium besuchen. Die jungen Damen und Herren im Alter von zwölf bis 15 Jahren aus dem Departement L’Oise wurden begleitet von ihren Lehrern Géraldine Birden, Elise Moreaux und Olivier Mardel. mehr»
Bild: Bonjour in der Hallertau

Nur glückliche Gesichter

Fotostrecke: 99361
Mainburg, 15.05.2017 (sh). Nach vielen Jahren der Planung und einjährigen Sanierungsarbeiten ist die Baumaßnahme am Kinderhort nun abgeschlossen und die Räumlichkeiten im Kindergarten Kleiner Tiger & Kleiner Bär fertiggestellt. Anlässlich der Segnungsfeier erteilte Stadtpfarrer Josef Paulus den kirchlichen Segen. Auch Der Kita-Kinderchor hatte eigens ein paar Lieder einstudiert. Daneben bestand für alle Eltern die Möglich... mehr»
Bild: Nur glückliche Gesichter

Eisenmarkt 2017

Mainburg, 15.05.2017 (sh). Der traditionelle Eisenmarkt im Mai war am Wochenende wieder gut besucht. Das Wetter war entsprechend gut und führte dazu, dass die Mainburger und drum herum gern ein wenig durch die Innenstadt flanierten, um das Angebot der verschiedensten Fieranten zu begutachten. Eine gewisse Kauflaune war auch vorhanden und so profitierten auch die Mainburger Ortsgeschäte vom verkaufsoffenen Sonntag. mehr»
Bild: Eisenmarkt 2017

Floriansjünger probieren sich in der Kurve

Mainburg, 15.05.2017 (sh). Kürzlich veranstaltete die Verkehrswacht Mainburg ihr zweites Kurventraining für Motorrad. Diesmal waren ausnahmslos Motorradfahrer aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Mainburg mit von der Partie. Am Trainingsort war ebenso –nicht als Teilnehmer sondern als Schirmherr – Stadtoberhaupt Josef Reiser zugegen. mehr»
Bild: Floriansjünger probieren sich in der Kurve

Rosen und ein musikalisches Danke

Fotostrecke: 99326
Mainburg, 14.05.2017 (sh). Mütter sind das größte Geschenk im Leben eines Menschen. Zu Ehren ihrer wird als schöne Tradition am Vorabend zum Muttertag das Ständchensingen der Liedertafel am Marktplatz veranstaltet. Schönstes Maiwetter begleitete die Veranstaltung, sodass sich Chor und Stadtkapelle wie alle anwesenden Mütter unter weiß-blauem Himmel am Brunnen am Marktplatz versammeln konnten, um gem mehr»
Bild: Rosen und ein musikalisches Danke

Drei neue Hotspots in Mainburg

Mainburg, 14.05.2017 (hal/sh). Auch in Mainburg macht der digitale Fortschritt nicht Halt, denn ab sofort ist die Hopfenstadt um drei neue kostenlose Wifi Hotspots reicher. Allen Bürgerinnen und Bürgern sowie Gästen stehen gratis Wifi-Zugänge im Freibad, im Stadtmuseum und am Marktplatz zur Verfügung. Dazu müssen sich die Passanten lediglich mit dem W-LAN Netzwerk der Stadt verbinden. mehr»
Bild: Drei neue Hotspots in Mainburg

Kreuzwegstationen und Bogenschießplatz verwüstet

Mainburg, 14.05.2017 (hal/rt). Unbekannte Täter haben in Mainburg zugeschlagen und einen Bogenschießplatz verwüstet. Zudem sind Kreuzwegstationen umgeworfen worden. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht ist derzeit noch unklar. mehr»
Bild: Kreuzwegstationen und Bogenschießplatz verwüstet

Werkstatteinbruch in Mainburg

Mainburg, 13.05.2017 (hal/rt). Nach mehreren ähnlich gelagerten Vorfällen in der Region ist diesmal ein Werkstatteinbruch in Mainburg passiert. Doch bei diesem jüngsten Verbrechen in der Gabelsberger Straße gingen die bislang unbekannten Täter leer aus. mehr»
Bild: Werkstatteinbruch in Mainburg

Wilder Gaumenschmaus

Fotostrecke: 99279
Hebrontshausen, 11.05.2017 (sh). Die Teilnehmer am Wild-Grill-Kochkurs des Jagdvereins Holledau zauberten kürzlich in der Weinstube Huber mit Meisterkoch Florian ein sehr schmackhaftes Wildgericht aus heimischem Rehfleisch. Doch nicht nur das - eigenhändig durften sie aus frischem Wildbret am Fleischwolf scharfe „Rehbeisser“ und Bauern Bratwürste vom Wildschwein zubereiten, die allen hervorragend mundeten. mehr»
Bild: Wilder Gaumenschmaus

Tote bei schwerem Verkehrsunfall

Abensberg, 21.05.2017 (rt). In den heutigen frühen Sonntagmorgenstunden kam es auf der A93 nahe Abensberg zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem eine junge Frau getötet wurde. Es gab mehrere Verletzte. Erst um 9.30 Uhr wurde die Fahrbahn in Richtung München wieder freigegeben. mehr»
Bild: Tote bei schwerem Verkehrsunfall

Ausstellung Floral

Pfaffenhofen, 18.05.2017 (hal). Anlässlich der Gartenschau präsentiert die Galerie ars videndi in einer dreimonatigen Sonderausstellung „Floral“ eine Auswahl von Werken aus den letzten 80 Jahren der Klassischen Moderne welche die Blume als wiederkehrendes Motiv in den Fokus stellt mehr»
Bild: Ausstellung Floral

Asylunterkünfte nicht zu rechtsfreien Räumen werden lassen

Sandelzhausen, 10.05.2017 (sh). Bei der letzten Zusammenkunft des Bayernpartei Ortsverbands kamen brisante Themen zur Sprache. Thomas Exner, Ortsvorsitzender der Bayernpartei, erwähnte rückblickend die Bürgerversammlung, bei der er das offensichtlich mangelnde Interesse der Stadträte bekrittelte. Kreisrat Fritz Zirngibl stellte außerdem den Sicherheitsbericht des Polizeipräsidiums Niederbayern vor, der verdeutlichte, dass ein ... mehr»
Bild: Asylunterkünfte nicht zu rechtsfreien Räumen werden lassen

Kirchenführung "Mit Leib und Seele"

Fotostrecke: 99169
Allersdorf, 03.05.2017 (sh). Unsere Region hat viele geschichtsträchtige Gotteshäuser zu bieten. So auch die Wallfahrtskirche in Allersdorf zwischen Abensberg und Biburg. Aus diesem Grund organisierte der ehemalige Mainburger Schulrektor Alois Eisenhofer zusammen mit dem KEB Abensberg als Träger eine Kirchenführung, die äußerst gut besucht war. Rund 100 Teilnehmer erfuhren, was die Barockkirche „Mariä Himmelfahrt“ so einzig... mehr»
Bild: Kirchenführung "Mit Leib und Seele"

Bürgerenergiepreis Niederbayern 2017

Mainburg, 25.03.2017 (hal/sh). Die Bayernwerk AG ruft mit Unterstützung der Regierung von Niederbayern zum fünften Mal zum Bürgerenergiepreis Niederbayern auf. Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung geht an Privatpersonen, Vereine, Schulen und andere nicht gewerbliche Gruppierungen, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Zukunft setzen. Gefördert werden pfiffige und außergewö mehr»
Bild: Bürgerenergiepreis Niederbayern 2017

In Dorfläden nicht die Lichter ausgehen lassen

Teugn, 20.03.2017 (hal/sh). Das Problem trifft viele Gemeinden, die noch den „Luxus“ der kleinen und feinen Dorfläden bieten. So auch in Teugn. Teugn ist eine "reiche" Gemeinde: es gibt eine Kirche, sogar mit einem bayrisch sprechenden Pfarrer, zwei Wirtshäuser, zwei Bäckereien und ein Ladengeschäft für den täglichen Bedarf. Wie lange wird es diesen "Luxus" in Teugn noch geben? Denn viele Dorfbewohner sind sich ihres Glüc... mehr»
Bild: In Dorfläden nicht die Lichter ausgehen lassen

Seniorenheim-Bewohnerin angegriffen und schwer verletzt

Rohr, 19.03.2017 (hal/rt). Nach einem versuchten Diebstahl angegriffen worden ist die Bewohnerin eines Seniorenheims in Rohr. Die Frau überraschte den mutmaßlichen Täter - ein Mitbewohner des Heimes - und wurde dabei so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. mehr»
Bild: Seniorenheim-Bewohnerin angegriffen und schwer verletzt

Mehrere Frauen sexuell belästigt

Abensberg, 09.03.2017 (hal/rt). Gleich mehrere Frauen sexuell belästigt hat vermutlich ein und derselbe Täter in Abensberg und Neustadt am vergangenen Montag und Dienstag. Die Kelheimer Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung bei der Fahndung. Wer Hinweise auf den Unbekannten geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 09441/50420 bei der Inspektion zu melden. mehr»
Bild: Mehrere Frauen sexuell belästigt

Fischsterben im Perkabach

Biburg, 07.03.2017 (hal/rt). Bislang bis zu 30 Fische verendete Fische wurden bereits am vergangenen Samstag in dem zur Gemeinde Biburg gehörenden Perkabach nahe dem Ortsteil Perka aufgefunden. Offenbar wurden die Tiere vergiftet. Gestrigen Montag wurde deswegen bei der Polizeiinspektion Mainburg Anzeige erstattet. Nach Angaben der Polizeibeamten wird die Einleitung von Schadstoffen in den Bach vermutet. Hinweise die in ... mehr»
Bild: Fischsterben im Perkabach

Schwerverletzter nach Schlägerei unter Pensionsgästen

Elsendorf, 05.03.2017 (hal/rt). Am gestrigen Samstagabend kam es in einer Elsendorfer Pension an der Mainburger Straße zu einer Auseinandersetzung zweier Pensionsgäste. Einer der Kontrahenten wurde so schwer verletzt, dass er von Rettungskräften in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der mutmaßliche Täter, so stellte sich heraus, ist kein polizeilich Unbekannter. mehr»
Bild: Schwerverletzter nach Schlägerei unter Pensionsgästen

Neue Bühne für Passionsspiel

Riedenburg, 04.03.2017 (hal/sh). Die Passionsspiele von Altmühlmünster haben seit 1983 eine vergleichsweise junge Tradition. Und doch sind sie weit über die Grenzen des Riedenburger Stadtteils hinaus bekannt. Ab dem 11. März stehen wieder rund 100 Laiendarsteller vor dem mti großem Aufwand konzipierten Bühnenbild. In der Pfarrkirche "Johannes der Täufer" werden die letzten Tage im Leben von Jesus nachgestellt - in diesem Jahr v... mehr»
Bild: Neue Bühne für Passionsspiel

Unfallbilanz der Polizeiinspektion Mainburg

Mainburg, 03.03.2017 (hal/rt). Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bereich der Polizeiinspektion Mainburg blieb im Vergleich zum Vorjahr nahezu identisch. Leider hat dagegen die Zahl der Verletzten deutlich zugenommen. Wurden 2015 noch 243 Menschen verletzt, waren es 2016 bereits 309 Verletzte. Die zu beklagenden Verkehrstoten sind rückläufig, von sieben auf fünf getötete Personen im vergangenen Jahr. Der Gesamtschaden, der bei d... mehr»
Bild: Unfallbilanz der Polizeiinspektion Mainburg

Zuerst sterben die Bienen...

Mainburg/Landkreis, 27.01.2017 (hal/sh). Als Fritz Zirngibl seinen Hund ausführte, machte er in der Nähe von Bienenstöcken in seiner Heimatgemeinde Teugn, am Hauserer Berg, eine seltsame Entdeckung: hunderte verendeter Bienen lagen im Schnee. Umso mehr er sich umblickte, umso mehr tote Bienen entdeckte er. Tausende? Wie können Bienen im Winter ausfliegen? Wurden Bienstöcke von Vandalen umgeworfen? mehr»
Bild: Zuerst sterben die Bienen...

Nachweihnachtliche Tiertragödie – zwei ausgesetzte Kaninchen tot

Mainburg, 29.12.2016 (rt). Hohe Wellen schlägt heute eine Tiertragödie, die sich in Schweinbach, einem Ortsteil der Gemeinde Wildenberg im Landkreis Kelheim, zugetragen hat: Dort setzte ein verantwortungsloser Tierhalter womöglich nach dem Heiligen Abend zwei kleine Kaninchen aus; vermutlich, weil sie an der hochansteckenden Kaninchenpest erkrankt waren. Sie sind nach schlimmen Schmerzen nun tot und ein Fall für die Poliz... mehr»
Bild: Nachweihnachtliche Tiertragödie – zwei ausgesetzte Kaninchen tot

Berufsorientierung für Eltern und Kind

Mainburg/Kelheim (Landkreis), 16.11.2016 (hal/sh). Die Berufswahl ihrer Kinder treibt viele Eltern um. Studium oder berufliche Ausbildung? Was passt besser, ein technischer Beruf oder eine kaufmännische Ausbildung? Das IHK-Elterncafé am 9. Dezember um 15 Uhr im Aventinum in Abensberg, Osterriedergasse 6, bietet Orientierung in diesem wichtigen Entscheidungsprozess. mehr»
Bild: Berufsorientierung für Eltern und Kind

Erzähl doch keine Märchen

Abensberg, 15.11.2016 (ted). Unter diesem Titel stellte am Sonntagabend der Abensberger Bürgermeister Dr. Uwe Bandl sein drittes Buch vor, das wieder im Verlag Kastner, Wolnzach, erscheint. Ort des Geschehens: die Musikschule von Kathi Keglmeier. So begann und endete der Abend mit zünftiger Volksmusik live vorgetragen – auch Dr. Brandl spielt mit. Dr. Brandl füllte den Raum bis zum letzten Stuhl und faszinierte die Gäste mi... mehr»
Bild: Erzähl doch keine Märchen

Kommissar Zufall führt zu Rauschgift

Siegenburg, 21.05.2017 (hal/rt). Da kann man sagen: Pech gehabt. Bei der Kontrolle eines geparkten Wagens in der Siegenburger Landshuter Straße stieg den Polizeibeamten in der gestrigen Samstagnacht zufällig der Geruch Marihuana in die Nase. Dieser kam von einer Wohnung gleich nebenan. mehr»
Bild: Kommissar Zufall führt zu Rauschgift

Gemeinde setzt ein Zeichen für Elektromobilität

Fotostrecke: 99256
Train, 09.05.2017 (sh). Das Thema E-Mobilität ist ein aktuelles Megathema unserer Zeit und wird auch in Zukunft immer wichtiger werden. Deshalb veranstaltete die Gemeinde Train kürzlich mit dem Landratsamt Kelheim einen Erlebnistag, bei dem sich alles rund um die Elektromobilität drehte. Das umfangreiche Tagesprogramm mit Ausstellern, Vorträgen und einem Gottesdienst zog eine Vielzahl an Besuchern zum Schlossplatz am Z... mehr»
Bild: Gemeinde setzt ein Zeichen für Elektromobilität

Horrorclown am Spielplatz unterwegs

Siegenburg, 06.05.2017 (hal/rt). Angst und Schrecken verbreitete gestrigen späten Freitagnachmittag ein bislang unbekannter Mann. Der erlaubte sich nach Einschätzung der Polizei einen makabren Scherz, als er als Clown maskiert plötzlich auf einem Spielplatz auftauchte. mehr»
Bild: Horrorclown am Spielplatz unterwegs

Gefährliche Körperverletzung bei Nachbarschaftsstreit

Siegenburg, 06.05.2017 (hal/rt). Zu einem so massiven Nachbarschaftsstreit kam es am gestrigen Freitagnachmittag in Siegenburg, dass der schließlich zu einem Fall für die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg wurde. Diese ermitteln nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung. mehr»
Bild: Gefährliche Körperverletzung bei Nachbarschaftsstreit

Vorsicht Kinderansprecher – Polizei sucht Zeugen

Eschenhart, 25.04.2017 (hal/rt). Wie die Polizei heute mitteilt, ist ein Kind am vergangenen Montagabend in Eschenhart von einem bislang unbekannten Mann angesprochen worden, der es zum Mitfahren aufforderte. Hinweise aus der Bevölkerung auf diese Person oder auch das von ihr verwendete Fahrzeug erbittet die Polizeiinspektion Mainburg unter der Rufnummer 08751/86330. mehr»
Bild: Vorsicht Kinderansprecher – Polizei sucht Zeugen

Kotbeutel in Kapelle verstreut

Train, 09.04.2017 (hal/rt). Mit Hundekotbeuteln verunreinigte am gestrigen Samstag ein bislang unbekannter Täter die Kapelle Train. Zudem beschädigte er einen Tisch. Jetzt ermitteln die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg wegen Sachbeschädigung und bitten um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 08751/86330. mehr»
Bild: Kotbeutel in Kapelle verstreut

Bettler beleidigt Jugendliche

Kirchdorf, 28.03.2017 (hal/rt). Am gestrigen Montagnachmittag gegen 14.15 Uhr waren in Kirchdorf mehrere Personen unterwegs und bettelten an den Haustüren. Von einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Mainburg wurden die Personen aufgefordert dies zu unterlassen. Kurz darauf kam es offenbar zu einer Beleidigung. mehr»
Bild: Bettler beleidigt Jugendliche

Durchsuchungsaktion bei Reichsbürgern in Siegenburg und Mainburg

Mainburg / Siegenburg, 22.03.2017 (hal/rt). Eine bayernweite Durchsuchungsaktion der Ordnungshüter bei „Reichsbürgern“ führte die Beamten am gestrigen Dienstag auch nach Siegenburg und Mainburg. Insgesamt gerieten 45 Beschuldigte aus zwei Bundesländern ins Visier von Staatsanwaltschaft und Polizei. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft München II und einer speziellen Ermittlungsgruppe der Kripo dauern an. mehr»
Bild: Durchsuchungsaktion bei Reichsbürgern in Siegenburg und Mainburg

In Dorfläden nicht die Lichter ausgehen lassen

Teugn, 20.03.2017 (hal/sh). Das Problem trifft viele Gemeinden, die noch den „Luxus“ der kleinen und feinen Dorfläden bieten. So auch in Teugn. Teugn ist eine "reiche" Gemeinde: es gibt eine Kirche, sogar mit einem bayrisch sprechenden Pfarrer, zwei Wirtshäuser, zwei Bäckereien und ein Ladengeschäft für den täglichen Bedarf. Wie lange wird es diesen "Luxus" in Teugn noch geben? Denn viele Dorfbewohner sind sich ihres Glüc... mehr»
Bild: In Dorfläden nicht die Lichter ausgehen lassen

Seniorenheim-Bewohnerin angegriffen und schwer verletzt

Rohr, 19.03.2017 (hal/rt). Nach einem versuchten Diebstahl angegriffen worden ist die Bewohnerin eines Seniorenheims in Rohr. Die Frau überraschte den mutmaßlichen Täter - ein Mitbewohner des Heimes - und wurde dabei so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. mehr»
Bild: Seniorenheim-Bewohnerin angegriffen und schwer verletzt

Hund vereitelt Diebstahl

Train, 13.03.2017 (hal/rt). In den heutigen frühen Montagmorgenstunden vereitelte ein Hund durch sein lautes Bellen einen Diebstahl von einem Firmengelände in Train. Die Verbrecher kamen gleich mit einem Lastwagen, vermutlich um ihre Beute abtransportieren zu können. mehr»
Bild: Hund vereitelt Diebstahl

Kettensäge vom Transporter herab geklaut

Siegenburg, 07.03.2017 (hal/rt). Von einem nur kurz abgestellten Transporter mitgehen lassen hat ein bislang unbekannter Täter eine Motorsäge und obendrauf auch eine Heckenschere. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Diebstahl eventuell beobachtet haben. mehr»
Bild: Kettensäge vom Transporter herab geklaut

Fischsterben im Perkabach

Biburg, 07.03.2017 (hal/rt). Bislang bis zu 30 Fische verendete Fische wurden bereits am vergangenen Samstag in dem zur Gemeinde Biburg gehörenden Perkabach nahe dem Ortsteil Perka aufgefunden. Offenbar wurden die Tiere vergiftet. Gestrigen Montag wurde deswegen bei der Polizeiinspektion Mainburg Anzeige erstattet. Nach Angaben der Polizeibeamten wird die Einleitung von Schadstoffen in den Bach vermutet. Hinweise die in ... mehr»
Bild: Fischsterben im Perkabach

Unfallbilanz der Polizeiinspektion Mainburg

Mainburg, 03.03.2017 (hal/rt). Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bereich der Polizeiinspektion Mainburg blieb im Vergleich zum Vorjahr nahezu identisch. Leider hat dagegen die Zahl der Verletzten deutlich zugenommen. Wurden 2015 noch 243 Menschen verletzt, waren es 2016 bereits 309 Verletzte. Die zu beklagenden Verkehrstoten sind rückläufig, von sieben auf fünf getötete Personen im vergangenen Jahr. Der Gesamtschaden, der bei d... mehr»
Bild: Unfallbilanz der Polizeiinspektion Mainburg

Spielzeug entwendet

Siegenburg, 02.03.2017 (hal/rt). In einem unbewohnten Geschäftshaus in Siegenburg wurden aus dem Dachboden verschiedene Gegenstände wie Puppenwagen und Stofftiere der Marke Steiff sowie Waagen mit dazugehörigen Gewichten entwendet. Der Diebstahlschaden liegt bei ungefähr 1.700 Euro. mehr»
Bild: Spielzeug entwendet

Gockel geklaut

Wildenberg, 28.02.2017 (hal/rt). Wegen des Diebstahls eines Hahns im Wert von zehn Euro ermitteln derzeit die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg. Die Besitzerin des Tieres aus Wildenberg meldete am gestrigen Rosenmontag sein plötzliches Verschwinden. mehr»
Bild: Gockel geklaut

Finde uns auf Facebook

Neueste Videos


Weitere Nachrichten finden Sie unter Stadt Mainburg Archiv