Pfarrwallfahrt nach Bettbrunn

Pfarrwallfahrt nach Bettbrunn

Elsendorf

Elsendorf, 09.09.2017 (hal/sh).

Am Sonntag, den 16. September führen die Pfarreien Elsendorf/Appersdorf/Berghausen ihre traditionelle Pfarrwallfahrt nach Bettbrunn durch. Der Pfarrgemeinderat und Pfarrer Albert Vogl hoffen auch zahlreiche Beteiligung von Pilgern. Auch Jugendliche und junge Wallfahrer sind willkommen, damit auf diese alte Tradition noch lange aufgebaut werden kann.

Die Salvatorkirche in Bettbrunn im Landkreis Eichstätt ist eine barocke Wallfahrtskirche, die dem Salvator Mundi geweiht ist.

In gut einer Woche machen sich die Gläubigen der Pfarrgemeinde wieder auf den Weg nach Bettbrunn. Der Reisesegen wird um 5.35 Uhr in der Pfarrkirche Elsendorf erteilt, in Appersdorf um 5.30 Uhr, ebenfalls in der Pfarrkirche. Die gesamte Strecke beträgt 33 Kilometer, längere Pausen werden in Schwaig (Frühstück) und Oberdolling (Mittagessen) eingelegt. Die Wallfahrer werden vom Sanitätsteam des BRK medizinisch betreut und mit einem Kleinbus begleitet, der auch das Gepäck befördern kann.

Zur Pfarrwallfahrt werden auch wieder Busse eingesetzt. Der erste Bus fährt wie gewohnt nach Oberdolling, von dort aus kann man die letzten sieben Kilometer zu Fuß mitpilgern. Der zweite Bus fährt wie bisher direkt nach Bettbrunn zum Gottesdienst.

Es gelten folgende Zusteigemöglichkeiten: Meilenhofen (Bushaltestelle an der Hauptstraße) erster Bus 11.50 Uhr, zweiter Bus 13.35 Uhr; Berghausen (Gasthaus Gschlößl) erster Bus 12 Uhr, zweiter Bus 13.45 Uhr; Haunsbach (obere Bushaltestelle bei Maier) erster Bus 12.05 Uhr, zweiter Bus 13.50 Uhr; Appersdorf (Bushaltestelle Hauptstraße) erster Bus 12.20 Uhr, zweiter Bus 13.55 Uhr, Elsendorf (Kirchplatz) erster Bus 12.15 Uhr, zweiter Bus 14 Uhr. Die Rückfahrt der Busse erfolgt direkt nach dem Gottesdienst gegen 15.45 Uhr. Der Fahrpreis beträgt fünf Euro, Kinder sind frei. Selbstverständlich sind auch fremde Reisegruppen willkommen.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.