Taschendiebstahl und Fundunterschlagung in Mainburg

Taschendiebstahl und Fundunterschlagung in Mainburg

Mainburg

Mainburg, 09.03.2018 (hal ).

 

Mit einem Fall von Fundunterschlagung und einem Taschendiebstahl zu tun haben es die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg. In beiden Fällen, die jeweils in Mainburg passiert sind, hoffen sie auf Zeugenhinweise, die zur Ergreifung der Täter führen.

Am gestrigen Donnerstag zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr entwendete ein bisher unbekannter Täter in einem Verbrauchermarkt im Bereich Straßäcker aus der Jackentasche eines Kunden die Geldbörse mit einem geringen Bargeldbetrag und einigen Dokumenten. Die Jacke hing kurz unbeaufsichtigt über dem Griff des Einkaufswagens. Die Schadenhöhe wird mit etwa 70 Euro beziffert.

Fundunterschlagung

Eine 19-jährige Frau aus Mainburg ließ gestrigen Donnerstag um 20.15 Uhr ihre Geldbörse in der Passage der Sparkasse im Bereich der Geldautomaten liegen. Neben Bargeld befanden sich auch diverse persönliche Dokumente darin. Als sie den Verlust bemerkte, war die Geldbörse bereits weg. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Mainburg unter der Rufnummer 08751/8633-0.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.