Aus der neuen Welt

Aus der neuen Welt

Mainburg/Moosburg

Mainburg/Moosburg, 10.04.2018 (sh).

 

Unter dem Motto „Aus der Neuen Welt“ präsentiert das Kammerorchester Moosburg am 14. April um 19:30 Uhr in der Stadthalle Moosburg sein diesjähriges Konzertprogramm. Zur Aufführung gebracht wird die weltbekannte Sinfonie Nr. 9 von Antonin Dvorak, einstudiert von Erwin Weber, der auch die Leitung des Hallertauer Kammerorchesters innehat.

Unter dem Motto „Aus der Neuen Welt“ präsentiert das Kammerorchester Moosburg am 14. April um 19:30 Uhr in der Stadthalle Moosburg sein diesjähriges Konzertprogramm. Zur Aufführung gebracht wird die weltbekannte Sinfonie Nr. 9 von Antonin Dvorak, einstudiert von Erwin Weber, der auch die Leitung des Hallertauer Kammerorchesters innehat.
Die großartige und weltbekannte Sinfonie Nr. 9 von Antonin Dvorak mit dem gleichnamigen Titel wurde unter der Leitung von Erwin Weber einstudiert, sie bildet das Hauptwerk des Konzertabends in der Stadthalle Moosburg. Eröffnet wird das Konzert mit der Ouvertüre „Die Geschöpfe des Prometheus“ von Ludwig van Beethoven. Es folgen kurze und effektvolle Sätze von Leo Delibes und Sergei Prokofjew. Konzertkarten (nummerierte Sitzplätze) sind unter „get-your-ticket“ und über die Vorverkaufsstellen Schreibwaren Bengl (Herrnstraße 5, Tel. 08761 62542) und Schreibwaren Beck (Fingergäßl 5, Tel. 08761 2540) zu erhalten. Viele Mitwirkende im Hallertauer Kammerorchester sind auch Teil des Kammerorchesters Moosburg. Die große Besetzung und anspruchsvolle Stückauswahl lässt den Abend zu einem Hörgenuss der besonderen Art werden.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.