Countdown für´s Hopfenfest läuft

Countdown für´s Hopfenfest läuft

Mainburg

Mainburg, 04.07.2018 (sh).

 

3, 2, 1. In zwei Tagen kann es losgehen, das Mainburger Hopfenfest. Der „kleine Bruder“ des Gallimarkts, der 1950 zur Einweihung der neuen Hopfenhalle in der Freisinger Straße aus der Taufe gehoben wurde und sonntags vom verkaufsoffenen Kirschmarkt begleitet wird, will auch in diesem Jahr wieder groß rauskommen.


Am traditionellen Ausmarsch vom Rathaus zum Volksfestgelände an der Abens werden sich am Freitag, 6. Juli die Ortsvereine zahlreich beteiligen. Für musikalische Begleitung sorgen unter anderen die Abenstaler Musikanten. Der offizielle Startschuss fällt dann standesgemäß mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Reiser. Das Areal an der Abens wird spätestens dann vier Tage lang zum großzügigen Vergnügungspark. Neben den obligatorischen Schießbuden, Losständen, Imbissläden und sonstigen Lustbarkeiten warten weitere Attraktionen auf die Jugend und die Junggebliebenen. Highlights gibt es am laufenden Band.

Archivbild: Huber

Am Samstag startet der Festbetrieb ab 12 Uhr mit Mittagstisch. Von 13 bis 18 Uhr können sich die Kinder zu ermäßigten Preisen an den Fahrgeschäften austoben. Kinderstar Donikkl kommt ab 14 Uhr ins Festzelt wenn es heißt „Einmal Party zum hier Essen, bitte“.

Wer am Sonntag ab 10 Uhr früh auf dem Ausstellungsgelände antike chromblitzende Wägen sieht, der braucht sich nicht wundern. Die Techniker Freunde möchten den Besuchern ihre Oldtimerperlen nicht vorenthalten. Schlendern durch die Innenstadt lohnt nicht nur wegen der geöffneten Geschäfte, sondern auch wegen den Schnäppchen der Fieranten. Ab 18 Uhr verwandeln Roland Hefter und seine Band „Isar Rider“ das Bierzelt in einen Feiertempel.

Ab 18.30 Uhr steht die Wahl der neuen Hallertauer Bierkönigin bevor. Wir dürfen gespannt sein, wer die Nachfolge von Angela Ertlmaier antritt. Königliche Unterstützung holt sich die amtierende Queen von ihren befreundeten Königinnen, die alle kräftig mitfiebern und sicher ein paar Worte an die Gäste richten werden. Zum Endspurt spielen am Montag ab 19 Uhr die „Cagey Strings“. Topstimmung ist garantiert, gute Laune müssen die Besucher mitbringen.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.