Über den Wolken

Über den Wolken

Leitenbach

Leitenbach, 06.07.2018 (hal/sh).

Fotos: Wittmann

Ein voller Erfolg waren die Modellflugtage des MBC „Ikarus“ am Wochenende auf dem Fluggelände bei Leitenbach. Als Höhepunkt der Flugsaison bot das Fliegerfest viele neue Attraktionen. Moderator Hans Freyberg erwies sich auch diesmal als wandelndes Lexikon in Bezug auf flugtechnische Besonderheiten, mit denen er die zahlreichen Gäste informierte.

 

Viel bestaunt wurden die Flugkünste des mehrfachen Weltmeisters Enrico Täter, der mit seinem chinesischen J10-Eurofighter-Nachbau mit Gasturbinenantrieb rasante Flugmanöver ausführte.

Bewundert wurden aber auch die zwei Großmodellhubschrauber mit Elektromotor von Michael Dressendörfer aus Pfaffenhofen, die er gemeinsam mit Vater Helmut in knapp viermonatiger Bauzeit konstruiert hatte. Mit viel Liebe zum Detail, bis hin zum Miniatur-Playboy-Heft, das im Cockpit liegt.

Weiter gab es Fallschirmspringer, die originalgetreu von einem Modellflugzeug abgesetzt, am Fallschirm zu Boden schwebten. Man glaubt es als technischer Laie kaum, dass die Springer auch noch ferngesteuert zielgerichtet ihren vorgesehenen Landeplatz erreichen können.

Zwischen den lauten Fluggeräten mit Turbinen- oder Elektroantrieb wurden Segelflieger auf Flughöhe gezogen, die dann oben leise ihre Runden drehten. Imposant und ein besonderer Höhepunkt war der gemeinsame Flug zweier großer Passagierflugzeuge, einer Lookheed-Super-Constellation von Ikarus-Vorsitzendem Siegfried Knecht und einer Douglas-DC3 von Helmut Dressendörfer.

Wie leichtsinnig manche Hobbyflieger sind, zeigte sich am Sonntagnachmittag, als ein Paragleiter, trotz des Flugbetriebes, gemächlich über das Festgelände zog. In welche Gefahr er sich dabei begab, war ihm offenbar nicht bewusst.

Weil Sicherheit bei „Ikarus“ ganz groß geschrieben wird, wurden sämtliche Flugtätigkeiten solange unterbrochen, bis der Flugraum wieder frei war. Das Fest endete unfallfrei und zur vollen Zufriedenheit der Veranstalter.

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.