Junger Biker schwer verletzt

Junger Biker schwer verletzt

Mainburg

Mainburg, 13.03.2017 (rt).

Fotos: Feuerwehr Mainburg (Facebook)

 

Schwer verletzt worden ist ein 24-jähriger Motorradfahrer am heutigen Montagnachmittag nach einem missglückten Überholvorgang kurz nach dem Mainburger Ortsteil Sandelzhausen. Dort stieß der junge Mann mit einem Personenwagen zusammen.

Der 27-Jährige aus Landshut war auf der Staatsstraße 2049 in nordwestlicher Richtung unterwegs und wollte offenbar trotz eines dortigen Verbots gegen 14 Uhr überholen – dabei kollidierte mit dem Fahrzeug eines 65-Jährigen, der gerade dabei war, in die Straße von der B301 aus einzubiegen.

 

 

Der Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht, während der Autofahrer unverletzt blieb. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 25.000 Euro. Die Straße musste am Unfallort für etwa zwei Stunden in beide Fahrtrichtungen von der Mainburger Feuerwehr gesperrt werden.
 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.