Neues Projekt der Verkehrswacht

Neues Projekt der Verkehrswacht

Mainburg

Mainburg, 14.03.2017 (hal/sh).

Bild: Verkehrswacht

 

Letzten Donnerstag und Freitag veranstaltete die Verkehrswacht Mainburg eine moderierte Vortragsreihe unter dem Motto „Verkehrsrecht in der Land- und Forstwirtschaft“ Referent und Fachmann für Verkehrsrecht Anton Pfaller von der Verkehrswacht Mainburg konnte insgesamt 55 Teilnehmer im TSV Heim Sandelzhausen begrüßen.

Professionell und mit fundiertem Wissen ging er auf die Problematik beim Einsatz von Frontladern und Anbaugeräten an Traktoren ein, erklärte das Fahrerlaubnisrecht im Bezug auf die Landwirtschaft, berichtete über die Zulassung und Steuerbefreiung sowie die Ladungssicherung.

Der kurzweilig moderierte Abend fand vollen Anklang, was auch an der lebhaften und interessanten Diskussion am Ende der Veranstaltung zu erkennen war.

Durch das große Interesse der Besucher an dem Thema waren sich Moderator Anton Pfaller und Geschäftsführer Peter Zehentmeier einig, dass man das neu ins Leben gerufene Projekt im Herbst auch in Siegenburg und Rohr i.N. anbieten wird.

 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Lokalteil

Mainburger StadtZeitung

Finde uns auf Facebook

Was ist heute los?

Neueste Videos