Volksfestbesucher auf dem Heimweg geschlagen

Volksfestbesucher auf dem Heimweg geschlagen

Ernsgaden

Ernsgaden, 06.08.2017 (hal/rt).

 

Eine Männergruppe schlug am gestrigen Samstagabend einen Volksfestbesucher, er sich gerade auf den Heimweg vom Ernsgadener Laurenzimarkt gemacht hatte. Zwei Personen aus der Tätergruppe ist die Polizei bereits auf der Spur.

Ein 21-jähriger Mann aus Zuchering war gegen 21.10 Uhr in der Turnstraße in weiblicher Begleitung auf dem Heimweg vom Laurenzimarkt. Laut den Angaben des Geschädigten wurde er dort von fünf männlichen Personen körperlich angegangen.

Er sei zu Boden geschubst und anschließend noch geschlagen worden sein. Nach dem Vorfall seien die Täter in Richtung des Laurenzimarktes geflohen. Der Geschädigte wurde bei der Attacke leicht verletzt.

„Zwei der fünf Täter kannte der Geschädigte“, so die Polizei, die jetzt ihre Ermittlungen aufgenommen hat.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Geisenfelder