Unfallflucht und Unfall mit etlichen Verletzten in Geisenfeld

Unfallflucht und Unfall mit etlichen Verletzten in Geisenfeld

Geisenfeld

Geisenfeld, 09.08.2017 (hal/rt).

 

Einen lautstarken Unfall verursachte ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer, der sich danach aus dem Staub machte, ohne sich um den von ihm angerichteten Schaden zu kümmern. Und am Wasserskipark kam es zu einem Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge bei dem vier Menschen verletzt wurden.

Bereits am vergangenen Donnerstag gegen 19.30 Uhr fuhr ein 7,5-Tonnen-Lkw mit dem Aufdruck der Firma „Buchbinder“ in Geisenfeld von der Grabengasse kommend in die Eglseestraße ein. Auf Höhe des Anwesens 7 setzte der Lkw zurück und stieß dabei gegen das Vordach des dortigen Mehrparteienhauses. Der Lkw hielt kurz an und entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden an dem Vordach zu kümmern. Das Glasdach wurde dabei verbogen; es entstand ein Schaden in Höhe von 1.500 Euro. Von dem unfallverursachenden LKW ist lediglich ein Teilkennzeichen EU-? bekannt; der flüchtige LKW müsste oben mittig beschädigt sein. Von großer Bedeutung wäre ein vollständiges Kfz-Kennzeichen und/oder eine Fahrerbeschreibung.
Die Ermittlungen der Polizei Geisenfeld ergaben, dass diesen Unfall mehrere Personen beobachtet hatten; darunter zwei Frauen, die in der Nähe des Unfallortes standen und vermutlich aufgrund des Krachs in die Richtung des Unfallortes blickten. Die Polizei Geisenfeld bittet die Zeugen dieses Unfalls sich unter 08452 / 720 – 0 bei der Dienststelle zu melden.

Unaufmerksamkeit führt zu Unfall

Ein Pkw der Marke Audi A2 fuhr am gestrigen Dienstag gegen 18 Uhr die Staatsstraße 2232 in Richtung Geisenfeld und wollte nach links zum Wasserskipark abbiegen. Verkehrsbedingt musste der 65-jährige Fahrer vor dem links abbiegen anhalten. Ein nachfolgender Pkw VW-Multivan hielt hinter dem Audi gleichfalls an. Der dahinter fahrende Audi A4, gelenkt von einem 48-jährigen, erkannte die Verkehrssituation zu spät, prallte auf den Multivan und schob diesen auf den vor ihm stehenden A2 auf. Die insgesamt vier erwachsenen Insassen des Audi A2 und des Multivan wurden leicht verletzt; der Unfallverursacher blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 18.000 Euro.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Geisenfelder