Einbruchversuch in Wohnwagen

Einbruchversuch in Wohnwagen

Geisenfeld

Geisenfeld, 31.10.2017 (hal/rt).

 

In der Stadt Geisenfeld versuchte ein bislang unbekannter Täter einen dort abgestellten Wohnwagen an mehreren Stellen aufzubrechen. Er scheiterte jedoch bei seinem strafbaren Unterfangen. Die Beamten der Polizeiinspektion Geisenfeld hoffen auf Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Der mögliche Tatzeitraum erstreckt sich über mehrere Wochen, und zwar von Dienstag, 10. Oktober bis Montag, 30. Oktober. Der Wohnwagen stand in der Mühlstraße auf einem Parkplatz. „Der Täter beschädigte bei dem versuchten Einbruch sowohl das Türschloss als auch eine Kunststoffscheibe“, so ein Polizeisprecher. Der Sachschaden beträgt etwa 400 Euro. Die Polizei Geisenfeld bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 08452/720-0.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Geisenfelder