Reuiger Dieb

Reuiger Dieb

Geisenfeld

Geisenfeld, 07.11.2017 (hal/rt).

 

Eine Frau aus Geisenfeld war gestrigen Montagmorgen gegen 8.15 Uhr beim Einkaufen in einem Verbrauchermarkt in der Nöttinger Straße in Geisenfeld. Dabei stahl ihr ein unbekannter Dieb das Handy der 31-Jährigen. Kurios: Vermutlich der Täter brachte seine Beute am Nachmittag vielleicht aus plötzlicher Reue wieder zurück!

Der Frau gelang es, von zu Hause aus ihr Mobilfunkgerät zu orten, woraufhin sie die Örtlichkeit der Polizei mitteilte. Eine Überprüfung durch eine Streifenbesatzung führte die Beamten zu einer Bushaltestelle, an der weder Personen noch das Handy festzustellen waren. Bei einer weiteren von der Bestohlenen gemachte Peilung wurde später ein größeres Bürogebäude in Geisenfeld lokalisiert.

Nachdem der dortige Firmenchef daraufhin eine Rundmail an die Mitarbeiter versandt hatte, ergab eine weitere Ortung die Wohnadresse der 31-Jährigen. Die Frau suchte daraufhin ihr Grundstück ab und fand dort schließlich ihr Handy im Garten. Ob der Täter Reue zeigte oder ihm die Sache doch zu brenzlig wurde, das ist noch nicht bekannt. Für die Beamten der Polizeiinspektion Geisenfeld ist die Angelegenheit jedenfalls noch nicht beendet. Sie ermitteln jetzt weiter.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Geisenfelder