Vorsicht auf der B300: Wildwechsel

Vorsicht auf der B300: Wildwechsel

Hög / Geisenfeld

Hög / Geisenfeld , 24.11.2017 (rt).

Noch bis etwa 13 Uhr darf am heutigen Freitag die B 300 zwischen Hög und Geisenfeld beidseitig mit Fahrzeugen nur mit maximal 30 Stundenkilometern befahren werden. Grund dafür ist eine Drückjagd in den beidseitig der Straße gelegenen Staatswäldern.  Mit großer Wahrscheinlichkeit ist dort deswegen mit Wild zu rechnen, das die Straße flüchtend überquert. Die Strecke ist entsprechend beschildert.

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Geisenfelder