Bargelddieb fliegt auf

Bargelddieb fliegt auf

Geisenfeld

Geisenfeld, 09.12.2017 (hal/rt).

 

Am gestrigen Freitag gegen 16.45 Uhr betrat ein Kunde einen Laden an der Geisenfelder Maximilianstraße und kaufte dort zunächst Kleinwaren ein. Beim Verlassen des Geschäfts manipulierte er dann jedoch in unlauterer Absicht die Zugangsklingel an der Ladentüre.

Nachdem der Besitzer sich in den rückwärtigen Räumen befand konnte der Täter daraufhin unbemerkt den Laden erneut betreten, aus der Kasse Bargeld entnehmen und anschließend das Geschäft wieder verlassen. Jedoch wurde der Mann bei der Tat von einer Zeugin beobachtet. Durch die verständigte Polizei konnte kurze Zeit später ein 51-jähriger, wohnsitzloser Deutscher festgenommen werden. Aufgrund von Videoaufzeichnungen und aufgefundenem Bargeld konnte er als Täter identifiziert werden. Nachdem zudem gegen ihn mehrere Fahndungen bestanden, wurde er am heute dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Bei dem 51-Jährigen wurden zudem noch weitere Gegenstände aufgefunden, die bislang nicht zugeordnet werden konnten. Die Polizei Geisenfeld bittet mögliche Zeugen oder Geschädigte, sich bei ihr unter der Rufnummer 08452/720-0 zu melden.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Geisenfelder