Zu schnell am Wassersportpark

Zu schnell am Wassersportpark

Nötting

Nötting , 10.04.2017 (hal/rt).

 

Nicht ganz ernst nahmen am vergangenen Sonntag etliche Autofahrer wohl die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Staatsstraße 2232 zwischen Nötting und der B 16 in Höhe des Geisenfelder Wassersportparks. Zwei Fahrer müssen nach einer Kontrolle nun zumindest kurzfristig auf ihren fahrbaren Untersatz verzichten.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist wegen der Aus- und Einfahrt zum Gelände des Wassersportparks auf 80 Stundenkilometer begrenzt. Dessen waren sich wohl einige Verkehrsteilnehmer nicht bewusst oder ignorierten die Beschilderung einfach. Bei einer sonntäglichen Geschwindigkeitsmessung zwischen 11.20 Uhr und 12.40 Uhr wurden von der Polizei neun Kraftfahrer beanstandet, die die zulässige Höchstgeschwindigkeit nach deren Messung überschritten haben.

Fünf Autofahrer wurden mit einem Verwarnungsgeld belegt. Gegen vier Verkehrsteilnehmer wir ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Zwei davon waren mit 49 beziehungsweise 46 km/h zu schnell. Sie werden je 160 Euro Bußgeld bezahlen und ihren Führerschein für je einen Monat abgeben müssen. Obendrauf gibt’s zwei Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Geisenfelder