Auf in luftige Höhen

Auf in luftige Höhen

Au/Hallertau

Au/Hallertau, 31.07.2017 (sia).

 

Das heißt es jetzt für die glückliche Gewinnerin. Nicht nur das Geld aus dem Kuchenverkauf zugunsten der Kirchenrenovierung geht nach Haslach. Den von Bürgermeiser Ecker persönlich gestifteten Hubschrauberrundflug hat sich ebenfalls eine Haslacherin, die 12-jährige Anna Felsl, geschnappt. Brigitte Link von der Dorfgemeinschaft Haslach zog das Glückslos.

Am Sonntagnachmittag stand auf dem Auer Marktfest eindeutig der Kuchenverkauf zugunsten der Kirchenrenovierung im Fokus. Alle Besucher haben fleißig Kuchen, Torten und Schmalzgebäck verspeist und ganz nebenbei zur Renovierung des Haslacher Kirchturms beigetragen. Insgesamt gingen 38 Kuchen und 250 Stück Schmalgebäck über die Theke. Ein enormes Ergebnis. Da soll einer sagen, die Auer haben keinen Hunger, freute sich auch der edle Spender. Der Auer Bürgermeister hat den Preis gern gestiftet. Schließlich hört er selbst auch von seinem Haus aus täglich die Haslacher Kirchenglocken.
Die Losnummer 171 brachte der jungen Gewinnerin Glück. Sie darf nun mit dem Piloten und Metzgermeister Johann Stock aus Obergolzaberg in die Luft gehen und mit dem Hubschrauber einen Rundflug genießen. Und wenn schon der Pilot auch noch ein Metzger ist, gibt es danach noch eine Brotzeit.


 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.