Tierschutzverein entwickelt sich weiter - Wechsel in der Vorstandschaft

Tierschutzverein entwickelt sich weiter - Wechsel in der Vorstandschaft

Au/Hallertau

Au/Hallertau, 21.08.2017 (sia).

 

Nach dem Rücktritt des 1. Vorstandes Edmund Eisler übernimmt nun Silvia Dietrich das Zepter beim Tierschutzverein Hallertau u.U.e.V. Für das Amt des 2. Vorstandes hat sich Thomas Svacina, ein ganz neues Gesicht beim Verein, zur Verfügung gestellt. Neu besetzt wurde auch das Amt des Kassier mit Christin Friebe und einer Beisitzerin mit Yvonne Luthardt.


Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Auer Tierschutzvereines standen auch einige Neuwahlen auf der Tagesordnung. Edmund Eisele war gar nicht mehr zur Jahreshauptversammlung erschienen. Er hatte schriftlich mitgeteilt, dass er aus privaten Gründen als 1. Vorsitzender zurücktritt. So begrüßte Silvia Dietrich, die bisher 2. Vorsitzende war, die anwesenden Mitglieder und lieferte den Rechenschaftsbericht. 2016 gab es beim Tierschutzverein Hallertau nicht ganz so viele Aktivitäten wie in den früheren Jahren. Einige Märkte sind wegen schlechtem Wetter ausgefallen. Aber Sommerfest, Herbstmarkt und Weihnachtsmarkt sind gut gelaufen. Seit neuestem gibt es einen Newsletter, der sporadisch an Mitglieder und Interessierte geschickt wird. Der Kassenbericht von Alt-Kassier Andreas Greinwald zeigte, dass der Verein finanziell gut dasteht und wurde nach Prüfung einstimmig entlastet.

 


von links: Silvia Dietrich, Thomas Svacina, Christin Friebe, Yvonne Luthardt.

Schirmherr und Bürgermeister Karl Ecker übernahm als Wahlleiter die anschließenden Neuwahlen. Anwesend waren 29 stimmberechtigte Mitglieder. Nach Eiseles Rücktritt wurde in den letzten Wochen nach einem neuen Vorstand gesucht, aber nicht gefunden. Daraufhin hatte Silvia Dietrich beschlossen das Amt zu übernehmen. Sie wurde mit einer Gegenstimme als neue Vorsitzende des Tierschutzvereins bestätigt. Ebenfalls mit einer Gegenstimme wurde der in Nandlstadt wohnende Thomas Svacina als 2. Vorstand gewählt. Die neue Kassiererin und vorige Beisitzerin Christin Friebe wurde mit 27 Stimmen gewählt. Neue Besitzerin ist Yvonne Luthardt, die einstimmig bestätigt wurde.

 


Für Thomas Svacina gab es eine Tierschutzweste

Als erste Amtshandlung verteilte Silvia Dietrich Dankeschön-Geschenke an Bürgermeister Karl Ecker und einige Mitglieder die sich in der letzten Zeit unentbehrlich gemacht haben. Dabei betonte sie, dass für Jacken, T-Shirts und Geschenke keine Vereinsgelder verwendet werden. Der Tierschutzverein Hallertau entwickelt sich weiter und das in eine positive Richtung. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen und auch in den Pflegestellen wird jegliche Unterstützung gerne angenommen.“Wir sind für alles offen“, so Hildegard Lebioda, die für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.
 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.