Auer Ringer gegen die SpVgg Freising

Auer Ringer gegen die SpVgg Freising

Au/Hallertau

Au/Hallertau, 29.09.2017 (sia).

 

Am morgigen Samstag um 19.30 Uhr empfangen die ASV-Ringer die SpVgg Freising in der Auer Hopfenlandhalle. Der ASV kann jede Unterstützung gebrauchen und rechnet mit zahlreichen Zuschauern. Dazu werden auch extra die Tribünen ausgefahren.


Der ASV braucht nun endlich Punkte und möchte den Zuschauern beim Oberliga-Kampf am Samstagabend natürlich auch etwas bieten. ASV-Sprecher drückt aber auf die Erwartungsbremse: „Es wird sehr schwer“. Der ASV ist mit drei Niederlagen in die Saison gestartet, Freising hat in drei Kämpfen zwei Siege geholt. Spörer sieht die Kämpfe beider Mannschaften gegen den RSV Schonungen als Maßstab: Während die Auer gegen Schonungen zuletzt 13:19 verloren haben, konnte Freising gegen die mit fast gleicher Aufstellung angetretenen Unterfranken mit 18:16 gewinnen. Die ASV-Vorstandschaft versuche aber alles, um eine möglichst schlagkräftige Mannschaft auf die Matte zu schicken, betont der Sprecher. Auch hofft er auf eine große Fangemeinde, die die Mannschaft lauthals unterstützt.
Die ASV-Schüler steigen am Samstag ebenfalls in die Saison ein: In der Bezirksliga absolvieren sie auswärts einen Doppelkampf. Gegner sind dabei die Schülerstaffeln des TV Feldkirchen und des SC Isaria Unterföhring II.
 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.