Veränderungen bei der Marktkapelle: Dirigent hört auf

Veränderungen bei der Marktkapelle: Dirigent hört auf

Au/Hallertau

Au/Hallertau, 04.10.2017 (sia/hal).

 

Das war ein kurzes Gastspiel für Thomas Bodenhagen bei der Marktkapelle Au. Nach beidseitigem Einvernehmen verlässt er die Marktkapelle wieder. Ein neuer Dirigent ist aber bereits gefunden. Dieser ist in der hiesigen Musikerwelt hinreichend bekannt und genießt einen ausgezeichneten Ruf. Wer es ist, darüber hüllt sich die Marktkapelle vorerst noch in Schweigen.


Zu Beginn des neuen Schuljahres gibt es bei der Position des ersten Dirigenten der Marktkapelle Au schon wieder eine Veränderung. Nachdem Thomas Linseisen wegen Unstimmigkeiten im August letzten Jahres zurückgetreten war, hatte man gehofft in Thomas Bodenhagen einen bleibenden Nachfolger gefunden zu haben. Nach einigen Monaten der Probezeit wurde nun die Zusammenarbeit mit Thomas Bodenhagen in beiderseitigem Einvernehmen beendet. In gemeinsamen Gesprächen zwischen Herrn Bodenhagen und dem Vorsitzenden des Fördervereins, Jürgen Hofer, ist man übereingekommen, dass der doch sehr weitläufige Lebensmittelpunkt (Heimatort Wiesbaden) des Dirigenten für die musikalische Arbeit mit der Marktkapelle nicht optimal ist. Beide Seiten bedauern dies zwar, waren sich aber einig, dass der einzig vernünftige Schritt die Auflösung des Vertrages ist. Musikanten und Vorstandschaft wünschen Thomas Bodenhagen für seinen weiteren Weg alles Gute.
Umso erfreulicher ist es, dass umgehend ein neuer Dirigent gefunden werden konnte. Er besitzt die entsprechenden musikalischen Qualifikationen und ist ein „Holledauer Gwachs“. Hierüber erfolgt ein gesonderter Bericht.

 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.