Platz 1 und 3 beim Bayrischen Indoor-Rowing-Cup

Platz 1 und 3 beim Bayrischen Indoor-Rowing-Cup

Au/Deggendorf

Au/Deggendorf, 22.12.2017 (sia/hal).

Foto: Haarpaintner

Mit einem starken Auftritt gleich bei ihrem ersten Wettkampf der Saison glänzten die Teilnehmer vom Sportpark Au. Jordan Haarpaintner stand als Sieger auf dem Treppchen. Nico Bortscheller schaffte Platz 3.

Der Bayerische Ruderverband veranstaltet jährlich die „Winterserie“, bestehend aus vier Wettkämpfen: 1. Bayerischer Indoor Rowing Cup in Deggendorf; 2. Ergo Ruderbiathlon in Oberschleißheim; 3. Auer Indoor Duathlon (Bayerische Meisterschaft) in Au/Hallertau; 4. Internationale Deutsche Meisterschaft im 30 Minuten Ergorudern in Starnberg.

Das erste Rennen wurde jetzt Anfang Dezember in Deggendorf veranstaltet. Die drei Athleten vom Sportpark Au fuhren ohne große Erwartungen nach Deggendorf. Denn gegen reine Ruderspezialisten anzutreten, war für die Mountainbiker schon eine besondere Herausforderung. Vom Start weg zeigten Jordan Haarpaintner und Nico Bortscheller, dass sie zumindest nicht schon in der Anfangsphase des 2000 Meter langen Rennens hinterherfahren möchten. Nico Bortscheller setzte sich gleich an die Spitze des Männerfelds, knapp gefolgt von Jordan Haarpaintner.
Nach 1000 Metern holten die Ruderspezialisten langsam auf. Die Sportpark Au Trainer puschten ihre Jungs dann noch mal. Sie saßen direkt neben den Ruderergometern und forderten eine weitere Tempoerhöhung. Dies gelang Jordan Haarpaintner. Er konnte in den nächsten 500 Metern noch zulegen. Nico Bortscheller hingegen musste einen Ruderer an sich vorbei ziehen lassen. Ein nochmaliger Konterversuch reichte nicht mehr ganz für Nico, um sich den 2. Platz wieder zu holen. Er kam als Dritter ins Ziel.
Jordan Haarpaintner verwaltete seinen Vorsprung und holte sich souverän seinen ersten Sieg in dieser jungen Saison. Peter Neumaier schaffte Platz 4 bei den Männer Master, 30-49 Jahre.


 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.