Eine „große“ Produktion für einen guten Zweck

Eine große Produktion für einen guten Zweck

Au/Hallertau

Au/Hallertau, 01.02.2018 (sia/hal).

 

In knapp vier Monaten ist es soweit: am 25. Mai wird die Premiere des Musicals „Big“ der Liedertafel Au e.V. unter der Gesamtleitung von Thomas Hofstetter in der Hopfenlandhalle auf die Bühne gebracht werden. Insgesamt neun Aufführungen wird es von Ende Mai bis Anfang Juni zu sehen geben. Karten gibt es in der Sonnenapotheke in Au oder online unter www.auerbroadway.de.

 


 

Das Musical ist ein Stück für die ganze Familie, in dem sowohl Kinder, als auch Jugendliche und Erwachsenen auf der Bühne stehen. Damit wird die Gelegenheit geschaffen generationen- und altersübergreifend zu musizieren, zu tanzen und zu schauspielern. Die abwechslungsreiche und eingängige Musik verbunden mit mitreißenden Rhythmen und einer rührenden Geschichte um den dreizehnjährigen Jungen Josh, der sich wünscht endlich groß (englisch „big“) zu sein, bietet einen perfekten Mix für ein breites Publikum. In einem Casting wurden die Mitwirkenden, ein 30-köpfiges Kinderensemble, und ein 25-köpfiges Erwachsenenensemble, ausgewählt und seit September wird fleißig geprobt. Vergangenes Wochenende hatten die Erwachsenen einen ersten Auftritt vor großem Publikum: auf Einladung von Monika Riesch durften sie auf dem Luitpoldball in der Luitpoldhalle in Freising einige Ausschnitte präsentieren. Das Ensemble sang einen Ausschnitt aus dem Lied „Spielzeugland“ und die Darsteller zeigten bei einer tollen Choreographie, dass sie nicht nur schon fleißig am Einstudieren der Lieder, sondern auch der Tanzchoreographien sind. Auch die Hauptdarsteller präsentierten sich und einige ihrer Lieder: Carina Raupach übernimmt die Rolle der Susan Lawrence und sang ihr Stück „Immer nur getanzt“ für die Luitpoldball-Gäste. Die zweite Besetzung der weiblichen Hauptrolle, Kathrin Fischer, sang zusammen mit Stefan Hofstetter (Rolle des Josh Baskin) ein Duett. Ein Besuch des Musicals lohnt sich im Übrigen doppelt: zum einen einmalige Unterhaltung für die ganze Familie und zweitens werden mit dem Erlös aus dem Musical zwei gemeinnützige Projekte unterstützt: die Umweltorganisation „I plant a tree“ und die Benefizaktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks.


 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.