Auer Realschüler siegen beim Kreisentscheid

Auer Realschüler siegen beim Kreisentscheid

Au/Freising

Au/Freising, 30.04.2018 (sia/hal).

 

Am 24.04.2018 fand in der Savoyer Au in Freising der Kreisentscheid der Schulen im Fußball statt. Angetreten sind acht Mannschaften, aus verschiedenen Realschulen und Mittelschulen des Landkreises, um sich im Fußball zu messen.

Nach der Begrüßung und der Gruppeneinteilung begann das Turnier mit dem in dieser Altersklasse üblichen Vielseitigkeitswettbewerb. Dabei messen sich die Schüler vorab in Übungen zum Thema Passen, Dribbeln und Torschuss. Der Sieger dieses Wettbewerbs beginnt dann das eigentliche Fußballspiel mit einer 1:0 Führung. Die Auer konnten alle Vorübungen gegen jeden Gegner für sich entscheiden und begannen dadurch jedes der vier Spiele bis zum Finale schon mit einer beruhigenden Führung. Mit einer stark spielenden Verteidigung, die den Gegnern quasi keinen Torschuss erlaubte und einem Torwart, der, wenn es doch einmal ein Durchkommen gab, stets zur Stelle war, konnte das gesamte Turnier ohne Gegentor bestritten werden. Die Offensivspieler, die teilweise in gleichen Vereinen spielen, konnten dann ihr ganzes Potenzial ausschöpfen und erspielten sich Chance um Chance. Durch viele Wechsel in der Offensive konnten immer frische Spieler das gegnerische Tor anlaufen und so gelang es, jedes Spiel mit mindestens 3:0 für die Realschule Au zu entscheiden. Der Gegner im Finale war die Mittelschule aus Lerchenfeld. Die körperlich überlegenen Mittelschüler versuchten alles, um den Ball im Auer Tor unterzubringen. Hier konnten sich die Verteidiger ein ums andere Mal auszeichnen, so dass dieses Spiel am Ende torlos blieb. Dank des zuvor gewonnen Vielseitigkeitswettbewerbs endete das Spiel aber mit 1:0, so dass die Auer als verdiente Sieger vom Platz gingen.
Im Juni geht es in die nächste Runde, wo dann Gegner warten, die zum Teil für die Jugend des FC Bayern, 1860 München oder des FC Ingolstadt spielen. Vielleicht gelingt den Auern ja eine Überraschung.

 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.