Prügl zur stellvertretenden Freisinger Landrätin gewählt

Prügl zur stellvertretenden Freisinger Landrätin gewählt

Au / Freising

Au / Freising , 04.04.2017 (rt).

Barbara Prügl ist ab sofort stellvertretende Freisinger Landrätin. Foto: Bündnis 90 / Die Grünen

 

Gemeinderätin Barbara Prügl aus Au ist dieser Tage mit sofortiger Wirkung zur weiteren Stellvertreterin des Freisinger Landrats Josef Hauner (CSU) berufen worden und hat damit ihre ehemalige Parteikollegin Birgit Mooser-Niefanger abgelöst, die nach ihrem Austritt aus der Grünen-Partei zur Freisinger Mitte wechselte.

Der Freisinger Kreistag sprach sich mit 33:31 Stimmen für Prügl als zweite stellvertretende Landrätin aus. Sie wurde nach einem Antrag der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen auf Abberufung von Birgit Mooser-Niefanger gleichzeitig als deren Nachfolgerin benannt. Die Partei wollte nicht hinnehmen, dass ihre frühere Bundestagskandidatin nach ihrem Austritt den Stellvertreterposten behält. Die abgegebenen Stimmen reichten schließlich, um dies auch durchzusetzen.

Prügl sitzt seit 2014 im Gemeinderat des Marktes Au. Die Grünen schafften es damals - ein Novum - mit offener Liste von null auf vier Sitze. Die 56-Jährige ist jedoch schon länger politisch aktiv und war etwa frühere Ortsvorsitzende in der Stadt Freising. Seit 2008 gehört sie dem Kreistag an und rief seinerzeit den Ortsverband Holledau wieder ins Leben.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Lokalteil

Auer Bote

Finde uns auf Facebook

Branchenbuch

Selbsthilfegruppe chronischer Schmerz

Elsenheimerstr. 37b
85283 Wolnzach

Bilderrahmen John

Am Wasserwerk 2
85296 Rohrbach

Neueste Videos