Sabine Rabl legt Amt als Gemeinderätin nieder

Sabine Rabl legt Amt als Gemeinderätin nieder

Au/Hallertau

Au/Hallertau, 11.05.2017 (sia).

Sabine Rabl bat um Entlassung aus dem Gemeinderat. Es sind berufliche und gesundheitliche Gründe, die es Frau Rabl nicht mehr möglich machen, das Amt auszufüllen. Nachfolger wird Michael Altmann.


Vor dem Einstieg in die Sitzung am vergangenen Dienstag wurde noch ein zusätzlicher Tagesordnungspunkt mit aufgenommen: Der Beschluss über den Rücktritt von Grünen-Gemeinderätin Sabine Rabl. Das Schreiben wurde am 02.05.2017 von Sabine Rabl persönlich bei der Marktverwaltung abgebeben. Ihre Fraktion versteht die Gründe absolut, bedauert dennoch den persönlichen Verlust. „Frau Rabl war uns mit ihrer offenen und direkten Meinungsäußerung ein
wertvolles Mitglied in der Fraktion“, war in der offiziellen Pressemeldung zu lesen.

Michael Altmann, der nächste Nachrücker, stellt sich für das Ehrenamt zur Verfügung. Mit 655 erhaltenen Stimmen bei der Wahl des Gemeinderates steht er an 5. Stelle. Die Vereidigung wird voraussichtlich in der nächsten Sitzung von statten gehen.
 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.