Archiv Siegenburg/Train 2016

Seite 1 von 3 | 2 | 3 | »

Rentner am helllichten Tag niedergeschlagen und ausgeraubt

Siegenburg, 05.01.2017 (hal/rt). Die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise im Zusammenhang mit der brutalen Tat: Bereits am vergangenen Freitag wurde nahe Siegenburg gegen 14.15 Uhr ein 76-jähriger Rentner niedergeschlagen und ausgeraubt. Der Mann war auf der Staatsstraße 2333 von Siegenburg in Richtung Kirchdorf unterwegs, als ihm auf Höhe der Unterführung B 299 ein älterer Kleinwagen mit ausländischem Kennzeichen auffiel. mehr»
Bild: Rentner am helllichten Tag niedergeschlagen und ausgeraubt

Atemberaubende Rechnung

Siegenburg, 04.01.2017 (hal/rt). Ein Fall für die Polizeiinspektion Mainburg wurde gestrigen Dienstag eine Rohrreinigung für die das beauftragte Unternehmen stolze 800 Euro für seinen Einsatz verlangt hat. In seiner Verzweiflung ob des unerwartet hohen Betrages wandte sich der Auftraggeber an die Ordnungshüter. mehr»
Bild: Atemberaubende Rechnung

Wilde Sau auf der A 93

Siegenburg, 04.01.2017 (hal/rt). Wegen einer Wildsau die sich auf die A 93 bei Siegenburg in Fahrtrichtung Holledau verirrte, kam es am heutigen frühen Mittwochmorgen gleich zu mehreren Unfällen. Verletze Personen gab es dabei nicht, lediglich Sachschaden, der sich aber immerhin auf rund 4.750 Euro beläuft. mehr»
Bild: Wilde Sau auf der A 93

Silvester-Bilanz der Mainburger Polizei

Mainburg, 01.01.2017 (hal/rt). Die Mainburger Polizei verzeichnete für ihren Inspektionsbereich in der vergangenen Silvesternacht relativ wenige Einsätze zu denen die Beamten gerufen wurden. Neben etlichen kleineren Fällen gab es aber auch einen illegalen Schusswaffengebrauch und im Neujahrsvorfeld einen Einbruch. mehr»
Bild: Silvester-Bilanz der Mainburger Polizei

Nachweihnachtliche Tiertragödie – zwei ausgesetzte Kaninchen tot

Mainburg, 29.12.2016 (rt). Hohe Wellen schlägt heute eine Tiertragödie, die sich in Schweinbach, einem Ortsteil der Gemeinde Wildenberg im Landkreis Kelheim, zugetragen hat: Dort setzte ein verantwortungsloser Tierhalter womöglich nach dem Heiligen Abend zwei kleine Kaninchen aus; vermutlich, weil sie an der hochansteckenden Kaninchenpest erkrankt waren. Sie sind nach schlimmen Schmerzen nun tot und ein Fall für die Poliz... mehr»
Bild: Nachweihnachtliche Tiertragödie – zwei ausgesetzte Kaninchen tot

Gleich in Serie: Einbrüche im Siegenburger Gewerbegebiet

Siegenburg, 17.12.2016 (hal/rt). Gleich eine ganze Reihe von Einbrüchen sind in den frühen Morgenstunden des gestrigen Freitags in Siegenburg passiert. Die Beamten der zuständigen Polizeiinspektion Mainburg sehen einen Zusammenhang der unterschiedlichen Taten, die unter anderem als besonders schwere Diebstähle gewertet werden und alle im Gewerbegebiet Egelsee passierten. Ziel der Verbrecher waren jeweils Büros oder Werkstätten. mehr»
Bild: Gleich in Serie: Einbrüche im Siegenburger Gewerbegebiet

Hochprozentiges aus Supermarkt geklaut

Siegenburg, 13.12.2016 (hal/rt). Viel Ärger handelte sich ein Mann in Siegenburg ein, der versucht hatte, sich kostenfrei in einem Supermarkt an Hochprozentigem zu bedienen. Der Täter wurde erwischt und erhielt eine Anzeige wegen Ladendiebstahl. mehr»
Bild: Hochprozentiges aus Supermarkt geklaut

Aktuell: Betrugsversuche in Mainburg und Siegenburg

Mainburg / Siegenburg , 07.12.2016 (hal/rt). In den vergangenen Tagen wurden bei der Polizeiinspektion Mainburg mehrere Fälle von versuchtem Betrug in Mainburg und Siegenburg angezeigt. Dabei gingen die Täter immer nach der gleichen Masche vor. In den bekannt gewordenen Fällen brachte diese jedoch nicht den gewünschten Erfolg. mehr»
Bild: Aktuell: Betrugsversuche in Mainburg und Siegenburg

Festnahme nach Streit in Asylbewerberunterkunft

Siegenburg, 07.12.2016 (hal/rt). Zu Streitereien gekommen ist es am gestrigen Mittwochabend offenbar in einer Siegenburger Unterkunft für Asylbewerber. Deswegen wurde dorthin die Polizei gerufen. Doch der mutmaßliche Täter hatte sich mit einem Messer bewaffnet schon auf den Weg woandershin gemacht. mehr»
Bild: Festnahme nach Streit in Asylbewerberunterkunft

Nach Störung der Totenruhe – Täter gefasst

Train, 25.11.2016 (hal/rt). Bereits im August 2014 wurde bei der Polizeiinspektion Mainburg ein Fall von Störung der Totenruhe angezeigt. Auf dem Trainer Friedhof wurden mehrere Gräber von Unbekannten verunstaltet, Blumen ausgerissen, Figuren umgeworfen und Erde verteilt. Nun sind die Täter gefasst worden. mehr»
Bild: Nach Störung der Totenruhe – Täter gefasst

Martinimarkt Train

Fotostrecke: 96682
Train/St. Johann, 13.11.2016 (sh). Der Martinimarkt in seinem besonderen Ambiente am Wasserschloss in Train sowie im Zehentstadel zieht jedes Jahr massig Leute an. So auch am Samstag, als der gesamte Innenhof um das historische Schloss in weihnachtlichem Lichterglanz erstrahlte. Mit einem halbtägigen Programm war allerhand geboten, vom Laternenumzug über einen Auftritt einer Samba-Percussion Gruppe mehr»
Bild: Martinimarkt Train

Rock im Stadl

Train, 15.07.2016 (hal/sh). Am Freitag, den 26. August wird es im Trainer-Kulturhaus, dem Zehentstadl, zum ersten Mal rockig. Man nehme Punk, dazu ein bisschen Alternative-Rock und eine Menge Spaß und herauskommt ein powergeladener Pop-Punk-Sound der vier Neustädter Jungs von "Waiting For Summer". mehr»
Bild: Rock im Stadl
Seite 1 von 3 | 2 | 3 | »

Finde uns auf Facebook

Branchenbuch

McDonalds Schweitenkirchen

Robert-Koch-Str. 5
85301 Schweitenkirchen

Silberdollar

Hopfenstr. 47
85283 Wolnzach

Neueste Videos


Weitere Nachrichten finden Sie unter Siegenburg/Train 2015