Volkstanz macht Spaß

Volkstanz macht Spaß

Nandlstadt

Nandlstadt, 13.08.2017 (sia).

 

„Wechselschritt, Wechselschritt, von außen durch die Tür“. Bayrischer Volkstanz erfreut sich in den letzten Jahren einer wachsenden Beliebtheit. Im Rahmen der Nandlstädter Ferienspiele probierten sechs Kinder im Alter von 6-14 Jahren ihre Tanzkünste und hatten dabei jede Menge Spaß.

 


 

Wer immer schon mal bayrische Volktänze kennen lernen wollte war am vergangenen Freitagnachmittag im Nandlstädter Pfarrsaal genau richtig. Tanzleiterin Veronika Mayr übte mit den Mädchen und Buben erste Tanzschritte und gab einen Einblick in den bayrischen Volkstanz.

 


 

Die Tanzfreunde Nandlstadt hatten schon einmal eine Kindertanzgruppe, die wurde aber 2013 aufgelöst, erklärte Vorsitzender Martin Radlmaier. Im Rahmen der Nandlstädter Ferienspiele wollte der Verein jetzt ausprobieren, ob wieder Interesse bei Kindern und Jugendlichen da ist und wie es ankommt. Die Erwachsenen treffen sich zweimal im Monat und üben zusammen. Vielleicht kommt ja in der nächsten Zeit auch wieder eine Kindertanzgruppe zusammen.

 


 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.