60. Nandlstädter Hopfenfest eröffnet

60. Nandlstädter Hopfenfest eröffnet

Nandlstadt

Nandlstadt, 28.09.2017 (sia).

 

Mit drei Schlägen und den Worten „O`zapft“ ist eröffnete Bürgermeister Jakob Hartl das 60. Hopfenfest in Nandlstadt. Mit einem abwechslungsreichen Programm, Festbier vom Hofbräuhaus Freising und einem neuen Festwirt sollen sich an den kommenden fünf Tagen alle Gäste wohlfühlen.


Begonnen wurde wie jedes Jahr mit einem Standkonzert vor dem Rathaus. Der Spielmannszug Hörgertshausen und Helmut Schranner mit seinen Holledauer Musikanten gaben dort ihr etwa halbstündiges Ständchen. Das Hofbräuhaus hatte den Bierwagen vorgefahren und schenkte schon mal vor dem offiziellen Anstich Freibier aus. Danach marschierte der große Festzug in Richtung Hopfenhalle. Dort füllte sich die Halle schnell bis auf den letzten Platz und Bürgermeister Hartl zapfte das erste Fass souverän mit drei Schlägen an.

 


 

„Vor Mitternacht gehen ma ned hoam“ spielte Helmut Schranner mit seinen Holledauer Musikanten und die Gäste ließen sich das süffige Bier, die halben Hendl und die leckeren Brotzeiten des neuen Festwirtes „Anthofer Catering“ schmecken. Also beste Bierzeltstimmung gleich schon am ersten Festabend. Bürgermeister Hartl begrüßte offiziell die vielen Gäste und Ehrengäste, darunter zahlreiche Bürgermeiser aus den Nachbargemeinden, den Bundestagsabgeordneten Erich Irlstorfer, MdL Benno Zierer und die örtliche Geistlichkeit Herrn Pfarrer Stephan Rauscher und die neue evangelische Pfarrerin aus Au, Sophie Schuster.

 

 

Anstoßen auf ein schönes und friedliches Hopfenfest. Dazu waren auch die amtierende Hallertauer Hopfenkönigin Theresa Zieglmeier und 4. Hallertauer Bierkönigin Angela Ertlmeier nach Nandlstadt gekommen.

 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.