Maishäcksler reißt Telefonleitung ab

Maishäcksler reißt Telefonleitung ab

Tölzkirchen

Tölzkirchen , 02.10.2017 (hal/rt).

 

Am gestrigen Sonntag gegen 18.30 Uhr fuhr ein 48-jähriger Kraftfahrer aus dem Landkreis Kelheim mit einem Maishäcksler auf einem Feldweg bei Tölzkirchen, einem Ortsteil von Nandlstadt, entlang. Plötzlich blieb er mit dem an seinem Fahrzeug angebrachten Häckslerauswurf in der Telefonoberleitung hängen und riss sie dabei ab.

Der dabei entstandene Schaden wird auf etwa 250 Euro geschätzt. „Der Vorfall stellt tatbestandsmäßig eine Störung von Telekommunikationsanlagen dar und kommt daher als Anzeige zur Vorlage bei der Staatsanwaltschaft“, heißt es von den Beamten der Mainburger Polizeiinspektion.

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.