Schlechte Halloween-Scherze

Schlechte Halloween-Scherze

Nandlstadt

Nandlstadt, 02.11.2017 (hal/rt).

 

Obgleich in der Region die Halloween-Nacht aus polizeilicher Sicht recht unspektakulär verlaufen ist, wurden in Nandlstadt gleich mehrere Fälle aktenkundig. Derzeit handelt es sich um drei, wie die nun ermittelnden Beamten der Polizeiinspektion Moosburg heute mitteilten.

In der Nacht von vergangenem Dienstag auf Mittwoch wurde im Nandlstädter Ortsteil Altfalterbach das linke Rücklicht eines am Fahrbahnrand der Kreisstraße FS 25 abgestellten Anhängers beschädigt. Die Ursache war das vorherige Bewerfen mit einem Kürbis. Der Sachschaden beträgt ungefähr 150 Euro.  

Zwei weitere Fälle ereigneten sich am Dienstag im Zeitraum von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr: Es wurde die Fassade des Anwesens Am Ziegelfeld 12 mit mehreren rohen Eiern beworfen. Dabei ist die Fassade so stark verschmutzt worden, dass jetzt ein Neuanstrich erforderlich ist. Auch die Fassade  des  Anwesens Bahnhofstraße 5 erlitt das gleiche Schicksal. „Hier dürfte ebenfalls ein neuer Anstrich notwendig und der Tatzeitraum ebenfalls in der Halloween-Nacht gewesen sein“, so ein Polizeisprecher.     

Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Taten geben kann, wird gebeten sich  mit der Polizeiinspektion Moosburg unter der Rufnummer 08761/30 18-0 in Verbindung zu  setzen.

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.