Riesiges Baugebiet gegenüber Rewe-Markt geplant

Riesiges Baugebiet gegenüber Rewe-Markt geplant

Nandlstadt

Nandlstadt, 16.12.2017 (sia).

 

Auf der letzten Marktgemeinderatssitzung für dieses Jahr segneten die Gemeinderäte noch den Vorentwurf für ein neues großes Baugebiet gegenüber dem Rewe-Markt ab. Geplant sind insgesamt 72 Gebäude mit 108 Wohneinheiten. Spatenstich ist voraussichtlich Anfang 2019. Je eher desto besser.


Neuer Wohnraum wir überall dringendst benötigt und das ist in Nandlstadt nicht anders. Auf der Bürgerversammlung vor knapp zwei Wochen berichtete Bürgermeister Jakob Hartl ebenfalls über stetig steigende Zuzüge im Markt und schon jetzt gibt es für das neu entstehende Baugebiet eine große Zahl an Bewerbern. Im Vorfeld hatte man sich für das Architekturbüro Wacker aus Nandlstadt entschieden die Planungen zu erarbeiten. Peter Wacker war deshalb auch in die Sitzung gekommen, um die Grundzüge des Vorhabens vorzustellen. Entstehen werden Wohneinheiten für alle Bedürfnisse, von Eigentumswohnungen in Mehrfamilienhäuser, Doppelhäuser und Einfamilienhäuser. An der Kreisstraße sind Verkehrsbremsen vorgesehen, es gibt zwei Einfahrten ins Baugebiet, im vorderen Bereich ist eine verdichtet Bauweise vorgesehen, im hinteren Bereich werden die Einfamilienhäuser stehen. Im Bereich der Straßen sind Parkbuchten geplant und es wird ein zentraler Platz, eine Art Dorfplatz geschaffen. Für die Kinder wird es am Rande des Gebietes einen Spielplatz geben. Wichtig ist, dass alles möglichst schnell ins Verfahren geht, so Hartl. Gemeinderat Sebastian Unger erkundigte sich über den voraussichtlichen zeitlichen Ablauf. Wenn alles zügig voran geht, dann könnte Anfang 2019 der Spatenstich sein. Was jetzt an Vorarbeit geleistet wird, bringt später Zeitersparnis. Es erging eine einstimmiger Beschluss.
 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.