Hungrigen Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Hungrigen Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Nandlstadt

Nandlstadt, 04.03.2018 (hal/rt).

 

Auf frischer Tat ertappt worden ist ein Einbrecher in Nandlstadt. Zum Verhängnis wurde ihm, dass er ein weiteres Mal, womöglich auch aus Hunger, zum Tatort zurückkehrte.

Bereits in den frühen Abendstunden des vergangenen Freitags warf der Täter mehrere Scheiben eines Gebäudes einer Cateringfirma in Nandlstadt ein. Er verschaffte sich dadurch Zugang zu den Geschäftsräumen, verzehrte sodann erst in der Küche vorgefundene Lebensmittel und nahm anschließend verschiedene Lebensmittel und Wertgegenstände an sich, die er mit einem in den Räumen vorgefundenen Servierwagen abtransportierte.

Tags darauf, zur Samstag-Mittagszeit, kam der Einbrecher erneut zum Tatort zurück in der Absicht, wieder etwas zu klauen. „Er konnte jedoch auf frischer Tat ertappt und unweit vom Tatort durch die Streifenbeamten festgenommen werden“, so ein Polizeisprecher. Abgesehen der bereits verzehrten Lebensmittel ist das gesamte Diebesgut im Wert von circa 2000 Euro aufgefunden und an die Geschädigten zurückgegeben werden.

Der 20-jährige, aus dem Landkreis Freising stammende Einbrecher, wurde vorläufig festgenommen und wird auch aufgrund vorangegangener Einbrüche, die ihm von der Polizei ebenfalls zugeordnet werden konnten, dem Haftrichter vorgeführt.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.