Fastenmarkt Nandlstadt 2017

Fastenmarkt Nandlstadt 2017

Nandlstadt

Nandlstadt, 06.03.2017 (rw).


Ob zum Bummeln, Ratschen, Freunde treffen, oder auch nur zum Einkaufen – viel Gelegenheit für einen abwechslungsreichen Sonntag bot auch in diesem Jahr wieder der traditionelle Nandlstädter Fastenmarkt. Wie immer waren am ersten Sonntag nach Aschermittwoch zahlreiche Buden und Verkaufsstände, auf der für den Verkehr gesperrten Hauptstraße, für die Besucher aufgebaut.

Die Angebote der Verkäufer waren vielfältig. Vom Mini-Rasenmäher für die Kinder, dem Gürtel für den Vater bis zu den Klamotten für die Mutter und darüber hinaus sorgten die Stände für den Hunger zwischendurch, oder auch das Abendessen, für das man so manches Schmankerl erwerben konnte. Denn neben der Pommesbude fand man auch Käse-, Obst-, Gemüse- , den klassischen Süßigkeiten- und weitere Stände.

Auch das Wetter war dieses Jahr wieder auf der Seite der Nandlstädter, nachdem der Faschingsumzug in der vergangen Woche noch einen feuchten und windigen Beigeschmack hatte, blieben die Besucher des Marktes verschont. Ab und zu ließ sich auch die Sonne zwischen dem doch wolkenbedeckten Himmel blicken, bis es am Abend als der Fastenmarkt in Nandlstadt bereits zu Ende war zu regnen begann.

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Lokalteil

Nandlstädter MarktAnzeiger

Finde uns auf Facebook

Was ist heute los?

Neueste Videos