FFW Baumgarten bekommt neuen Gerätewagen

FFW Baumgarten bekommt neuen Gerätewagen

Baumgarten

Baumgarten, 28.03.2017 (sia).

 

Das neue Fahrzeug, ein sogenannter Gerätewagen-Logistik 2, soll zukünftig die Helfer, Material und Geräte zum Einsatzort bringen. Er ist universell einsetzbar wie bei technischer Hilfeleistung, sowie bei Brand- und Katastropheneinsätzen. Die Anschaffung wurde kürzlich mit einer Gegenstimme von Markus Kurkowiak im Marktgemeinderat bewilligt.


Bürgermeister Jakob Hartl sah diese Neuanschaffung als eine Investition für die Zukunft. Und eigentlich hätte es zu diesem Tagesordnungspunkt auch keine großen Wortmeldungen mehr geben sollen, denn laut Aussage von Hartl war alles vorbesprochen. Das sah Gemeinderat Markus Kurkowiak etwas anders. Er beschwerte sich über die scheibchenweisen Informationen zu dieser Neuanschaffung. Das sei nicht so prickelnd und auch losgelöst von anderen Ortsfeuerwehren, die mit 30 Jahre alten Fahrzeugen vorlieb nehmen müssten. „Das ist mir zu wenig Futter und sollte mehr im Gemeinderat vorgestellt werden“, so Kurkowiak. Er plädierte, nochmals einen Schritt zurück zu gehen und erst noch mal alles zu besprechen. Bürgermeister Hartl hielt dagegen: „Das ist alles nicht aus den Fingern gezogen, wir haben das in der letzten Sitzung besprochen und können jetzt nicht über unseren Beschluss wieder einen Schritt zurückgehen. Deswegen sollte man jetzt schon zu einer Entscheidung kommen“. Michael Wagensonnen unterstützte den Rathauschef: „Wir haben das 2016 schon besprochen und seither dementsprechend voran getrieben“. Auch Sebastian Unger verstand nicht, warum man jetzt wieder von vorne anfangen sollte. Diese ganzen Vorgespräche scheinen aber an Gemeinderat Kurkowiak vorbei gegangen zu sein und deshalb stimmte er anschließend dagegen.
 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.