Schulverband verabschiedet Haushalt 2017

Schulverband verabschiedet Haushalt 2017

Nandlstadt

Nandlstadt, 19.04.2017 (sia).

 

Seit dem Schuljahr 2015/16 besuchen auch die Mittelschüler aus Au und Rudelzhausen die Grund- und Mittelschule in Nandlstadt. Durch diese Erweiterung sind die Schülerzahlen nach Jahren erstmals wieder gestiegen. Derzeit besuchen 373 Schüler die Schule, davon sind 166 Grundschüler und 201 Mittelschüler.


Der Auer Bürgermeister Karl Ecker leitete die Schulverbandsversammlung im Nandlstädter Sitzungssaal, da Bürgermeister Jakob Hartl wegen eines Trauerfalles verhindert war. Die Eckdaten waren bereits in mehreren Sitzungen vorberaten worden und Kämmerer Martin Anneser las die Zahlen nun dem versammelten Gremium des Schulverbandes vor. Im Vergleich zum Vorjahr mit 1.231.530,- Euro steht der Haushalt 2017 mit einem Gesamtvolumen von 1.444.708,- Euro zu Buche. Das ist ein Steigerung von 17,3 Prozent. Davon entfallen 1.179.850,- Euro auf den Verwaltungshaushalt und 263.858,- Euro auf den Vermögenshaushalt. Der größte Posten bei den Einnahmen im Vermögenshaushalt ist die Verwaltungsumlage mit 605.880,- Euro, bei den Ausgaben sind die Personalkosten mit 404.000,- Euro und gleich danach die Kosten für die Schülerbeförderung mit 390.000,- Euro an erster Stelle. Im Vermögenshaushalt wurde in diesem Jahr eine Investitionsumlage von 121.758,- Euro festgelegt. 50.000,- Euro bleiben als allgemeine Rücklagen. Der voraussichtliche Schuldenstand zum 31.12.2017 beträgt 19.950,- Euro gesamt, das bedeutet eine Verschuldung pro Schüler von 53,- Euro. 2016 waren es noch 88.922,- Euro gesamt und 232,- Euro pro Kopf.
 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Lokalteil

Nandlstädter MarktAnzeiger

Finde uns auf Facebook

Was ist heute los?

Neueste Videos