Rohrbacher Anzeiger

Mit der Sonne geht die U17 des TSV Rohrbach unter

Fotostrecke: 98707
Rohrbach, 29.03.2017 (rw). Pünktlich zum bisher wärmsten Tag des Jahres 2017 fand das Finale des IZ-Pokals 2017 der Pfaffenhofener B-Jugenden in Karlskron statt. Die Gastgeber des SV Karlskron empfingen den TSV Rohrbach. Ein anfangs spannendes und abwechslungsreiches Spiel entwickelte sich im Laufe des Abends zu einer einseitigen Partie mit klarem Verlauf. mehr»
Bild: Mit der Sonne geht die U17 des TSV Rohrbach unter

Spatenstich für ein großes Projekt

Rohrbach, 29.03.2017 (wk). Endlich war es soweit – obwohl die Bagger bereits seit einiger Zeit gegenüber vom Wertstoffhof arbeiten und Spundwände in den Boden gerammt werden, gab es heute den offiziellen Spatenstich für das neue Abwasserhebegebäude und die entsprechenden Abwasserleitungen. mehr»
Bild: Spatenstich für ein großes Projekt

Die Zeichen der digitalen Zeit

Rohrbach, 28.03.2017 (ls). Sie kam in Wellen, die Digitalisierung. In den 80er Jahren veränderte der Computer spürbar den Arbeitsalltag. Im Jahrzehnt darauf kam dann die Kommunikation via Internet, Intranet und E-Mail dazu. Der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte. Die Welt ist vernetzter denn je, und das wird in Zukunft immense Auswirkungen haben, vor allem auf die Arbeitswelt. Ilse Aigner stellte sich zu diesem T... mehr»
Bild: Die Zeichen der digitalen Zeit

Wahlkampf mal anders!

Rohrbach, 28.03.2017 (Ein Kommentar von Harald Regler). Ja, es ist Wahlkampf. Und doch wieder auch nicht. Man kennt das – wenn in Bayern auf kommunaler Ebene um Stimmen gekämpft wird, dann stehen immer die Granden der CSU an vorderster Front. Auch Pfaffenhofens Landrat Martin Wolf wirbt derzeit fleißig um Zustimmung, und so ist der Wirtschaftsdialog, bei dem Staatsministerin Ilse Aigner Unternehmern und Mittelständlern Rede und Antwort stand, vor all... mehr»
Bild: Wahlkampf mal anders!

Kolloidales Silber – ein Universalmittel

Pfaffenhofen, 24.03.2017 (wk). Kolloidales Silber (oder Silberwasser) ist besonders fein in Wasser verteiltes, elementares Silber; es ist zwar keine Medizin, doch ein Mittel gegen viele gesundheitliche Probleme, da es die Enzyme bei einzelligen Krankheitserregern (wie Bakterien, Parasiten und Pilzen) zerstört. Die Atmungskette der Mikroorganismen wird unterbrochen, wodurch Keime innerhalb weniger Minuten inaktiv werden. mehr»
Bild: Kolloidales Silber – ein Universalmittel

Keine Angst vor dem Defi

Fahlenbach, 23.03.2017 (wk). Defibrillatoren (oder kurz Defi) helfen bei Herzinfarkt Leben zu retten und Menschen sollten keine Angst vor den Geräten haben, die es inzwischen an neun Stellen im Rohrbacher Gemeindebereich gibt. Doch viele Menschen wissen nicht, was sie mit dem Gerät anfangen sollen oder haben sogar Angst, es im Notfall einzusetzen. mehr»
Bild: Keine Angst vor dem Defi

Überraschungspaket für den Herbst – Aber noch sehr viele Punkte offen

Rohrbach, 22.03.2017 (wk). Die vom Gemeinderat nach der Wahl eingesetzte Projektgruppe „Kultur, Freizeit, Vereine, Tourismus“ tagte heute im Rathaus und hatte sich als Schwerpunkt die weitere Planung des Rohrbacher Kultur-Herbstes 2017 vorgenommen. Der Kultur-Herbst des letzten Jahres war durch den Besuch der österreichischen Partnergemeinde Rohrbach/Burgenland mit dem Bürgerfest als Höhepunkt ein voller Erfolg. mehr»
Bild: Überraschungspaket für den Herbst – Aber noch sehr viele Punkte offen

Gemeinderat diskutiert über Photovoltaik

Rohrbach, 22.03.2017 (wk). Man sollte nicht den zweiten vor dem ersten Schritt machen, war die Quintessenz von Anton Moosmayr (BGR) in der Debatte über Photovoltaik-Freianlagen im Gemeinderat. Denn auf der Tagesordnung stand als erster Punkt der Bericht und die Entscheidung über ein Konzept über Freiflächen für Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) und nächster Punkt war dann die Diskussion und Grundsatzentscheidung über eine ... mehr»
Bild: Gemeinderat diskutiert über Photovoltaik

TSV-Starkbierfest mit Überraschungen

Rohrbach, 20.03.2017 (wk). Auf guten Zuspruch der Mitglieder und Freunde zum Starkbierfest kann sich der TSV Rohrbach immer verlassen. Der umgebaute Raum der Schloss-Schützen, der eigentlich als Schießstand dient, wurde mit einer Bühne samt Vorhang sowie vielen Bierzeltgarnituren ausgestattet, so dass einige hundert Gäste Platz finden konnten. mehr»
Bild: TSV-Starkbierfest mit Überraschungen

Starkbierfest - kräftig eingeschenkt

Fahlenbach, 20.03.2017 (wk). Der Starkbierabend in Fahlenbach ist immer mit einem Theaterstück und kleinen Sketchen verbunden, so auch wieder in diesem Jahr. Und der SV Fahlenbach hat sich für diese jährliche Veranstaltung die geschickte Namenskombination „TheaTor“ einfallen lassen – so weiß jeder, es gibt Theater, der Fußballverein steht dahinter – und die Starkbiere enden ja meist auch mit den Buchstaben „tor“. mehr»
Bild: Starkbierfest - kräftig eingeschenkt

Geschichten aus der Maikäfersiedlung bei Musik aus der Karibik

Rohrbach, 18.03.2017 (rs). Multi-Kulti und generationenübergreifend in der Besetzung, Musik aus der ganzen Welt auf der Bühne: Free Beer & Chicken war am Samstagabend zu Gast in der Rohrbacher Kulturwerkhalle. Der Mundharmonika-Virtuose Blues Harp Slim hatte seine beiden Söhne Ferdinand (Piano) und Valentin (Percussion, Gesang) sowie Ron Cairo aus Aruba in der Karibik (Gitarre) und den US-Amerikaner Eddie Taylor (Saxophon... mehr»
Bild: Geschichten aus der Maikäfersiedlung bei Musik aus der Karibik

Theater Rohrbach - Da Zeitbescheisser

Rohrbach, 18.03.2017 (wk). Im ganzen Dorf herrscht Hektik – keiner hat mehr Zeit für die anderen und man hört immer wieder „i hob kei Zeit“ wenn jemand etwas vom anderen will. Das Leben auf dem Dorfplatz wurde auf die Bühne des Gasthauses „Alter Wirt“ verlegt und die Rohrbacher Schauspieler agierten hervorragend als unter Stress stehende Dorfbewohner, obwohl die Einführungsmusik beruhigend wirkte. mehr»
Bild: Theater Rohrbach - Da Zeitbescheisser

Nicht jeder (Antrag) kommt durch

Rohrbach, 17.03.2017 (wk). Die Erfahrungen dass nicht jeder Antrag bei der Gemeinde durchgeht, mussten wieder mehrere Antragsteller machen, als sich der Bauausschuss der Gemeinde Rohrbach zu seiner Exkursion auf den Weg machte. So hatte ein Anwohner sich über zu hohe Bäume beklagt, die sein Grundstück beschatten und Anwohner der Waaler Straße wollten ein weiteres Parkverbot. mehr»
Bild: Nicht jeder (Antrag) kommt durch

Endlich ist er da – der Förderbescheid für Breitbandkabel

Rohrbach, 17.03.2017 (wk). Zusammen mit den Honoratioren der Kreispolitik, angefangen von Landrat Martin Wolf über Landtagsabgeordneten Karl Straub bis zum Bundestagsabgeordneten Erich Irlstorfer, warteten Bürgermeister Peter Keck und Wolnzachs Bürgermeister Jens Machold sowie Gemeinde- und Stadtratsmitglieder aus Rohrbach, Wolnzach und Geisenfeld auf Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, der den Förderbescheid für ... mehr»
Bild: Endlich ist er da – der Förderbescheid für Breitbandkabel

Feuerwehr Fahlenbach weiterhin gesichert

Fahlenbach, 11.03.2017 (wk). Bei der gut besuchten Hauptversammlung des Feuerwehrvereins betonte Bürgermeister Peter Keck, in seinem Grußwort, dass am Bestand der Fahlenbacher Feuerwehr nicht gerüttelt werde, auch wenn der vorgelegte Feuerwehrbedarfsplan behauptet, dass die Feuerwehr Fahlenbach zur Sicherstellung des Brandschutzes nicht erforderlich sei und deshalb auch kein neues Feuerwehrauto benötigt werde. mehr»
Bild: Feuerwehr Fahlenbach weiterhin gesichert

Kein Scherz: Am 1. April wird das Feuerwehrgebäude eingeweiht

Rohrbach, 15.03.2017 (wk). Viele Jahre brauchte es, bis das neue Feuerwehrgebäude in Rohrbach fertig gestellt werden konnte. Die ersten Vorarbeiten begannen bereits 2009 und im letzten Sommer zog die Rohrbacher Wehr ins neue Gebäude, obwohl es noch ein offenes Problem mit dem Rüttelboden gab, da die ausführende Firma pleite gegangen war. Doch jetzt soll die offizielle Einweihung stattfinden. mehr»
Bild: Kein Scherz: Am 1. April wird das Feuerwehrgebäude eingeweiht

Vorsichtige Prognosen für Eschelbach

Wolnzach, 30.03.2017 (ls). Die Eschelbacher haben einiges auf ihrem Teller, die Hähnchen sind davon nur ein Teil. Bürgermeiser Jens Machold versuchte bei der Bürgerversammlung bedachte Aussagen über alle Diskussionspunkte, die die Dorfgemeinde beschäftigt, zu treffen. Zumindest die anwesenden Bürger zeigten sich nach seinen Ausführungen recht zufrieden. mehr»
Bild: Vorsichtige Prognosen für Eschelbach

Bester Absolvent aus dem Landkreis ausgezeichnet

Rohrbach, 30.03.2017 (hal). Mathias Hanke aus Rohrbach hat in einer Feierstunde der IHK für München und Oberbayern den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung erhalten. Der beste Absolvent aus dem Landkreis ist Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Metall und gehört zusammen mit 304 weiteren Absolventen zu den Jahrgangsbesten in 42 Fortbildungsprüfungen der IHK. Insgesamt haben in Oberbayern 3.138 Teilnehmer im abge... mehr»
Bild: Bester Absolvent aus dem Landkreis ausgezeichnet

Wolnzacher Amigos

Wolnzach, 29.03.2017 (Ein Kommentar von Harald Regler). Was haben der ehemalige Ministerpräsident Bayerns Max Streibl (CSU), der amtierende Präsident der USA Donald Trump und der Wolnzacher Gemeinderat Peter Rech (FDP-UW) gemeinsam? Auf den ersten Blick wenig. Unterschiedliche Parteien, unterschiedliche Ämter und doch scheinen sie in dem, was man landläufig unter Amigos bezeichnet, vereint. mehr»
Bild: Wolnzacher Amigos

30 Punkte und (k)eine Stellplatzdiskussion

Wolnzach, 29.03.2017 (hr). Alleine die Tagesordnung ließ wenig Gutes erahnen, zumindest dann nicht, wenn man die allgemeine Situation im Wolnzacher Gemeinderat berücksichtigt. Dabei wurde die Stellplatzfrage zum Zankapfel. Am Ende stand dabei nicht nur der alte Vorwurf der ungenügenden Information, sondern auch die Forderung im Raum, die entsprechende Satzung rückwirkend zu ändern. mehr»
Bild: 30 Punkte und (k)eine Stellplatzdiskussion

KUS-Unternehmerfrühstück zum Thema Fachkräftemangel und Inklusion

Wolnzach, 29.03.2017 (wk). Im Zuge des sich abzeichnenden Fachkräftemangels wird es notwendig, sich auch Potentialen des Arbeitsmarktes zu widmen, die früher eher weniger beachtet wurden, nämlich Menschen mit einer Behinderung. Denn eine Behinderung bedeutet nicht per se, dass diese Menschen nicht arbeiten könnten, sie müssen nur ihrer Behinderung entsprechend eingesetzt werden. mehr»
Bild: KUS-Unternehmerfrühstück zum Thema Fachkräftemangel und Inklusion

Beachen am HGW

Wolnzach, 29.03.2017 (ls). P-Seminare – das ist die neue Schule, ewiger Frontalunterricht war gestern. Mit praxisorientierten Projekten bereitet man die jungen Menschen auf das vor, was sie im Berufsalltag später erwartet. Gestern stellte sich eine Delegation des P-Seminars „Beachvolleyballplatz“ einer solchen Herausforderung und präsentierte dem Wolnzacher Bauausschuss ihr ambitioniertes Vorhaben. mehr»
Bild: Beachen am HGW

Alte Wolnzacher Geschichten – Rudi Pfab bei der Kolpingsfamlie

Wolnzach, 28.03.2017 (wk). Gut besucht war die Veranstaltung der Kolpingsfamilie beim „Sonnenwirt“ mit dem Vorsitzenden des Wolnzacher „Historischen Cirkels“, Rudi Pfab, der in die Geschichte Wolnzachs eintauchen und aus dem „Nähkästchen“ plaudern wollte. mehr»
Bild: Alte Wolnzacher Geschichten – Rudi Pfab bei der Kolpingsfamlie

Werk Holledau hat den Betrieb aufgenommen

Wolnzach/Northeim, 27.03.2017 (hal). Das neue Werk Holledau von Thimm Verpackung in Bayern hat die Produktion aufgenommen. Der vorgesehene Terminplan konnte genau eingehalten werden. Die offizielle Eröffnung ist für Mai geplant. mehr»
Bild: Werk Holledau hat den Betrieb aufgenommen

Ein Herz, das lieben kann

Wolnzach, 27.03.2017 (hr). Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ist Abt Markus Eller nach Wolnzach gekommen, um 99 Christen aus den Pfarreien Wolnzach, Eschelbach, Geroldshausen, Gebrontshausen und Walkersbach das heilige Sakrament der Firmung zu spenden. Eine Botschaft, die er den jungen Gläubigen mit auf den Weg gab, war auch dieses Mal ein Plädoyer für die Liebe. mehr»
Bild: Ein Herz, das lieben kann

Frühlingsauftakt am Dult-Sonntag

Wolnzach, 27.03.2017 (ls). Wer seinen bayerischen Döner mit einem Pfirsich-Maracuja-Limes runterspült und sich danach mit einer Kugel Eis durch den Ort kutschieren lässt, der weiß, dass er die Wolnzacher Dult in vollen Zügen genießt. Bei absolut strahlendem Sonnenschein zeigte sich der Markt von seiner Schokoladenseite. mehr»
Bild: Frühlingsauftakt am Dult-Sonntag

Tenöre4you

Wolnzach, 26.03.2017 (wk). Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum hatte der Förderverein der evangelisch-lutherischen Kirche Wolnzach ein Konzert mit zwei italienischen Tenören in der Kirche organisiert. Die beiden Sänger, Toni Di Napoli und Pietro Pato hatten eine breite Palette mit legendären Welthits aus Pop, Klassik, Musical und Filmmusik im Gepäck und die Kirche war so voll, dass auch der hintere Bereich geöffnet werd... mehr»
Bild: Tenöre4you

Proteste gegen Hähnchenmast beschäftigte BN-Ortsgruppe

Wolnzach , 26.03.2017 (rt). Vielfältige Informationsveranstaltung organisierte die Ortsgruppe Wolnzach/Rohrbach des Bund Naturschutzes (BN). Dies wurden bei der jüngsten Jahreshauptversammlung der Naturschutzvereinigung vom Ortvorsitzenden Micha Lohr vorgestellt. Darüber hinaus gab es ein Referat zum Wolf. mehr»
Bild: Proteste gegen Hähnchenmast beschäftigte BN-Ortsgruppe

Neuer Wind in der Landtechnik

Wolnzach, 26.03.2017 (hr). „Es macht Spaß, wenn sich etwas bewegt“, mit diesen Worten begrüßte Thomas Wallner zahlreiche Gäste zur Einweihung der neuen Geschäftsräume. Ein gelungener Neubau, der auch eine „bewegte“ Vorgeschichte hat. mehr»
Bild: Neuer Wind in der Landtechnik

Kunstwerke, die beeindrucken und berühren

Wolnzach, 25.03.2017 (hr). Kunst ist mehr als nur die Farbe auf der Leinwand, mehr als die Perlen die eine Kette ergeben und weit mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung. Kunst hat die Fähigkeit Menschen zu berühren, zu verzaubern und sie zusammenzuführen. Ganz besonders zeigte sich das wieder einmal bei der Vernissage das Wolnzacher Kunst- und Hobbykreises. mehr»
Bild: Kunstwerke, die beeindrucken und berühren

Reihenweise Verkehrsunfallfluchten in Wolnzach

Wolnzach, 25.03.2017 (hal/rt). Gleich eine ganze Latte von Verkehrsunfallfluchten wurden am gestrigen Freitag den Beamten der Geisenfelder Polizeiinspektion aus Wolnzach angezeigt. In der Mittagszeit begann die Serie mit dem ersten von insgesamt vier Fällen. mehr»
Bild: Reihenweise Verkehrsunfallfluchten in Wolnzach

Gewaltbereitschaft nimmt zu

Geisenfeld, 24.03.2017 (hal/rt). Analog zum bayernweiten Trend leicht gestiegen ist die Anzahl der Straftaten im Dienstbereich der Geisenfelder Polizei, wie die jüngste Veröffentlichung der polizeilichen Kriminalstatistik ausweist. Die Gesamtzahl der im Jahr 2016 erfassten Straftaten beläuft sich auf 1812 Fälle. Dies bedeutet im Gegensatz zum Vorjahr einen Anstieg um 70 Fälle oder vier Prozent. Die Gewaltbereitschaft nimmt dabe... mehr»
Bild: Gewaltbereitschaft nimmt zu

Saunabrand in Burgstall

Burgstall, 24.03.2017 (hal/rt). Auf etwa 70.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den am gestrigen späten Donnerstagnachmittag der Brand im Saunaraum eines Wohnhauses im Wolnzacher Ortsteil Burgstall angerichtet hat. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. mehr»
Bild: Saunabrand in Burgstall

Neues Herz und flammender Geist

Fotostrecke: 98617
Wolnzach, 23.03.2017 (hr). Mit einem Stoffherz in der Hand begrüßte Abt Markus Eller die Firmlinge in der Wolnzacher Pfarrkirche. „Heute geht es um ein neues Herz für euch“, so der Scheyerer Abt. Dabei stand weniger das Herz als Motor des Lebens, sondern vielmehr die Fähigkeit zu lieben im Fokus. mehr»
Bild: Neues Herz und flammender Geist

Finde uns auf Facebook

Branchenbuch

Glaserei Brummer

Preysingstr. 24
85283 Wolnzach

Gästezimmer "Orientnight"

Haupstr. 20
84104 Rudelzhausen - Grafendorf

Musicband-Deluxe

Ziegelweg, 5
85405 Nandlstadt

Neueste Videos


Weitere Nachrichten finden Sie unter Rohrbach Archiv