Elfjährigen angefahren – Rettungshubschrauber musste einfliegen

Elfjährigen angefahren – Rettungshubschrauber musste einfliegen

Rohrbach

Rohrbach, 18.07.2017 (hal/rt).

 

Am Montag fuhr ein 11-jähriger Schüler spätnachmittags den Hopfenweg in Rohrbach mit seinem Fahrrad entlang. Der Bub wollte er nach rechts in die Waaler Straße einbiegen, missachtete hierbei aber die Vorfahrt eines ortsauswärts fahrenden Lieferwagens. Er wurde angefahren und dabei so schwer verletzt, dass der Rettungshubschrauber kommen musste.

Der Fahrer des Lieferwagens versuchte zwar noch eine Gefahrenbremsung und wich nach links in die Fahrbahnmitte aus, konnte aber den Zusammenstoß gegen 17.15 Uhr nicht mehr verhindern. Das Fahrzeug erfasste den Schüler mit dem rechten vorderen Kotflügel. Mit mittelschweren Verletzungen musste der Elfjährige mit dem Helikopter ins Klinikum Ingolstadt gebracht werden.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.