Ferienkinder zu Besuch bei der Feuerwehr

Ferienkinder zu Besuch bei der Feuerwehr

Rohrbach

Rohrbach, 10.08.2017 (wk).

Für die Ferienkinder startete das Rohrbazi-Programm in diesem Jahr zum 27. Mal. Es hatten sich wieder viele Privatpersonen, Organisationen und Vereine gefunden, die etwas anboten. Täglich können Kinder während der Ferienzeit bis zum 8. September Interessantes und Aufregendes erleben.


Der Besuch bei der Feuerwehr in Rohrbach ist obligatorischer Programmpunkt im Rohrbazi-Ferienprogramm. Und so ein Besuch ist nicht nur interessant für kleine Buben, sondern auch Mädel sind immer wieder gerne dabei, so wie auch in diesem Jahr wieder. Eine ganze Schar hatte sich im neuen Feuerwehrgebäude eingefunden und wurde vom 1. Vorsitzenden des Feuerwehrvereins, Walter Frömel, begrüßt.
Neben Walter Frömel waren weitere aktive Feuerwehrleute dabei, die mit den Kindern verschiedene Aktivitäten starteten. Dabei waren die meisten der Kinder ganz wild auf eine Fahrt mit dem Feuerwehrauto, die dann nach Instruktionen durch Walter Frömel gleich mit den beiden Löschfahrzeugen gestartet wurde. Und ganz wichtig war den Kleinen, dass auch mal das Martinshorn ertönt, wenn sie durch den Ort fuhren.

 

Fotos: Feuerwehr/wk
Während zwei Gruppen ihre Fahrt durch die Ortschaft machten, gingen die anderen Kinder zur Wasserspritze und "löschten" mit dem D-Rohr und scharfem Strahl die aufgebauten leeren Dosen vom Tisch. Dabei ging es natürlich recht feucht zu, was bei der Hitze des Tages recht angenehm war. Und gut eingekleidet (Schutzjacke, Helm, Schutzhandschuhe) durften die Kinder sich vor eine Brand-Fotowand der Feuerwehr Pfaffenhofen mit Wasserspritze für ein Erinnerungsfoto aufstellen, das am Schluss dann jedes Kind mit nach Hause nehmen durfte.


Von den Feuerwehrleuten ließen sich die Kinder auch alles in der neuen Fahrzeughalle erklären wie die Ausrüstung der Feuerwehrautos und Funkgeräte. Und als Walter Frömel fragte, ob die alle Lust auf die "Wassserwand" hätten, bei der man aber nass werden kann, kam ihm ein begeistertes "Ja" von den Kindern zurück, denn bei der Hitze konnten sie alle gut eine Abkühlung vertragen. Und zum guten Abschluss gab es für alle ein kleines Grillfest mit Würsteln und Semmeln.

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.